Heutzutage sitzen in der Häschenschule nicht nur kleine Hasen im Klassenzimmer, sondern auch ein Fuchskind. Ein Fuchs – wirklich? Damit hat Hasenmädchen Hoppich gar nicht gerechnet. Schnell wird ihr und ihren Mitschüler:innen klar: Ein Fuchsjunge, der Möhren als Pausensnack auspackt, ist keine Gefahr! Die droht von ganz anderer Seite – und Fuchs und Hase können die schwierige Lage nur zusammen meistern ...
Erstmals 1924 erschienen, ist Die Häschenschule von Albert Sixtus und Fritz Koch-Gotha zum Klassiker geworden. Anke Engelke hat anlässlich des 100. Jubiläums eine brandneue Bilderbuchgeschichte verfasst, die die Häschenschule mit viel Charme und Witz ins 21. Jahrhundert holt. Sie erzählt, wie spannend es sein kann, neue Freundschaften zu schließen. Denn Gemeinsamkeit macht eben nicht nur stark, sondern auch schlau!

Mitwirkende

Anke Engelke © Jeanne Degraa
Anke Engelke

Anke Engelke, geboren 1965, ist Schauspielerin und sammelte bereits… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Anke Engelke

Bücher

Die neue Häschenschule

Die neue Häschenschule

Anke Engelke
Illustriert von Mareike Ammersken
Esslinger

3480238386

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Samstag
    09. März 2024
    13:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 9,50 €

    AK Preis an der Abendkasse 12 €

  • COMEDIA Theater
    Roter Saal

    Vondelstraße 4-8
    Köln-Südstadt

    Google Maps

  • Inklusion

    • Gebärdensprachdolmetschung Verfügbar
    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
    • Assistenzhunde willkommen Verfügbar
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
Sponsorpartner
Juwelier Gadebusch
Medienpartner
WDR
Medienpartner
Kölner Stadt Anzeiger
Förderer
Otto Wolff Stiftung
Förderer
Victor Rolff Stiftung
...
Partner