Mitwirkende

Anke Engelke


Foto: Anke Engelke

Anke Engelke, 1965 in Montreal/Kanada geboren, wuchs dort dreisprachig auf. Als Kind sammelte sie früh Synchronerfahrungen und moderierte TV- und Radiosendungen. Engelke gehörte zum „Wochenshow“-Ensemble, ihre Reihe „Ladykracher“ gilt mit 8 Staffeln als erfolgreichstes deutsches Sketchformat. Erste Kinorollen hatte sie in Filmen von Detlev Buck und Helmut Dietl. Aktuell erlebt man sie in Aron Lehmanns „Das schönste Mädchen der Welt" (2018). Im TV sah man sie zuletzt in dem ZDF-Film „Südstadt“ von Matti Geschonneck und zur Zeit in der Spionageserie „Deutschland 86“. Als Synchronsprecherin leiht sie Marge bei den „Simpsons“ ihre Stimme, Dorie in „Findet Nemo“ (2003) und „Findet Dory" (2016), sowie der Kapitänin Ericka in „Hotel Transsilvanien 3“ (2018). Sie ist seit vielen Jahren Host der Eröffnungs- und Preisverleihungsgala der Berlinale und engagiert sich als Botschafterin seit 2003 für das Medikamentenhilfswerk action medeor.

Programm

Bücher