Thomas Loibl


Foto: Thomas Loibl

Thomas Loibl, 1969 in Brüggen am Niederrhein geboren, studierte an der Schauspielschule Bochum. Es folgten Engagements u.a. am Schauspielhaus Düsseldorf, Schauspielhaus Zürich, Staatstheater München und Schauspielhaus Köln, wo er mit namhaften Regisseur*innen wie Karin Beier, Werner Schroeter, Dieter Dorn und Barbara Frey zusammenarbeitete. Zuletzt stand er in der Spielzeit 2019/20 im Burgtheater Wien in Martin Kušejs „Don Karlos“ und „Der nackte Wahnsinn“ auf der Bühne. Im Fernsehen ist Thomas Loibl u. a. regelmäßig im Tatort sowie in der ersten Staffel der Erfolgsserie „Charité“ zu sehen. Für das Kino stand er zuletzt in Maren Ades „Toni Erdmann“ und in Sonja Kröners „Sommerhäuser“ vor der Kamera, der mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde.

Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner