Mitwirkende

Colson Whitehead


Foto: Colson Whitehead

Colson Whitehead, 1969 in New York geboren, ist einer der wichtigsten Autoren der neuen amerikanischen Literatur. Bei Hanser erschienen u. a. die Romane „John Henry Day“s (2004), „Apex“ (2007), „Der letzte Sommer auf Long Island“ (2011) und „Zone One“ (2014). Für „Underground Railroad“ erhielt Whitehead u.a. 2016 den National Book Award und 2017 den Pulitzer Preis.

Programm

Bücher

Die Nickel Boys

Die Nickel Boys

Colson Whitehead

Aus dem Englischen von Henning Ahrens

Hanser Verlag

978-3-446-26276-8

Mehr