Mitwirkende

Benno Fürmann


Foto: Benno Fürmann

Benno Fürmann, 1972 geboren, studierte Schauspiel am „Lee Strasberg Theatre and Film Institute“ in New York City. Im Kino war er u.a. in Doris Dörries „Nackt“, Christian Petzolds „Wolfsburg“ und Christian Carions Oscar nominiertem „Joyeux Noël“ zu sehen. Erst kürzlich hat er die Håkan Nesser Verfilmung „Tod eines Autors“ zusammen mit Sir Ben Kingsley abgedreht. Im TV ist Benno Fürmann zurzeit in Tom Tykwers Literaturverfilmung „Babylon Berlin“ zu sehen, die auf den Romanen von Volker Kutscher basiert. Fürmann erhielt u.a. den Deutschen Fernsehpreis sowie den Grimme-Preis. Er ist vielseitig sozial engagiert, war 2006 Botschafter der Welt-AIDS-Tag-Kampagne, unterstützt den Verein Junge Helden, Amnesty International und die entwicklungspolitische Organisation ONE.

Programm