Über Sonia Mikich

Sonia Mikich, geboren 1951 in Oxford, arbeitete als Journalistin, Moderatorin und Chefredakteurin beim WDR. Ab 1992 war sie ARD-Korrespondentin in Moskau, ab 1996 Studioleiterin. 1998 bis 2002 dann Studioleiterin der ARD in Paris. Sonia Mikich erhielt für ihre Arbeit zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Deutschen Kritikerpreis (2001), den Telestar (1996) sowie das Bundesverdienstkreuz (1998). Zu ihren Buchveröffentlichungen gehören u.a. „Planet Moskau" (1998) und „Warum uns der Medizinbetrieb krank macht" (2014). 2022 erschien ihr neustes Buch „Aufs Ganze: Die Geschichte einer Tochter aus scheckigem Haus.“

Foto: Sonia Mikich

Veranstaltungen unter Mitwirkung von Sonia Mikich



Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Hauptsponsor
Lanxess
Sponsorpartner
NetCologne
Förderer
Otto Wolff Stiftung
Förderer
Victor Rolff Stiftung
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
Unterstützt durch
KFW DEG
...
Partner