Mitwirkende

Gerd Köster


Foto: Gerd Köster

Gerd Köster, 1957 geboren, war Musical-Darsteller, ist Sänger, Schauspieler, und Hörbuchsprecher. Vor seiner Musikerkarriere war er als Altenpfleger tätig. Zwischen 1979 und 1989 war er Mitglied der Anarcho-Rock-Theater-Band „Schroeder Roadshow“. 1989 gründet Köster gemeinsam mit Matthias Keul die Band „The Piano has been drinking“, zu der auch Frank Hocker hinzustieß. 1994 spielt Gerd Köster unter der Regie von Günter Krämer den Chuck in „Die Tankstelle der Verdammten“, einem Musical von Georg Ringsgwandl. Zudem war er mehrere Jahre an den Städtischen Bühnen Köln tätig, u. a. in den Musicals „Vom dicken Schwein, das dünn werden wollte“ und „Das Dschungelbuch“. In zahlreichen Lesungen stand er schon mit Bestsellerautoren wie Dan Brown, John Irving und T.C. Boyle auf der Bühne. Seit März 2017 sind Gerd Köster und Frank Hocker zusammen mit ihrem neuen Programm „A´s kla?“ auf Tour. Als Sprecher für Hörbücher war er außerdem bereits für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert.

Programm