Gerd Köster


Foto: Gerd Köster

Gerd Köster, Jahrgang 1957, begann seine Karriere 1979 als Sänger der Bands „Schroeder Roadshow“, „The piano has been drinking“ (1988-93 Sänger und Texter) und der „Gerd Köster Band“. Seit 1996 ist er zusammen mit Frank Hocker als „Köster/Hocker“ in und um Köln unterwegs. Als Sprecher ist er seit Anfang an bei lit.COLOGNE dabei u.a. bei Lesungen von John Irving, T.C. Boyle und Dan Brown und hat darüber hinaus unzählige Hörbücher eingelesen. Gelgentlich moderiert Köster die Sendung SpielArt auf WDR5, ist Enseblemitglied bei Kölsch Milljö und Kölsche Weihnacht und ist Gründungsmitglied der „AG Arsch huh“ für Toleranz und Vielfalt. Das aktuelle „Köster/Höcker“ Album heißt Fremde Feddere.

Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner