Denis Scheck


Foto: Denis Scheck

Denis Scheck, 1964 in Stuttgart geboren, arbeitete als literarischer Agent, Radioredakteur, Übersetzer und Herausgeber (u.a. von Michael Chabon, Robert Stone, Harold Brodkey, Ruth Rendell, David Foster Wallace). Heute ist er freier Kritiker und seit 2003 Moderator des ARD-Literaturmagazins „Druckfrisch“ und der SWR-Sendungen „Lesenswert“ und „Lesenswert Quartett“. Für seine Arbeit wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Julius-Campe-Preis 2015, dem Hildegard-von-Bingen-Preis 2014 und dem Bayerischer Fernsehpreis 2013. Außerdem erhielt er den Sonderpreis zum Hajo-Friedrichs-Preis 2012 und den Deutschen Fernsehpreis 2011. Er ist Autor diverser Bücher, zuletzt "Schecks Kanon" (Piper) und "Der undogmatische Hund" (Kiepenheuer & Witsch).

Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner