lit.COLOGNE Startseite

Absage aller verlegten Nachholtermine

Liebe ZuschauerInnen, liebe KarteninhaberInnen, liebe FreundInnen des Festivals, liebes Publikum!

Wir haben gehofft und gekämpft, wir haben nach der notwendigen Absage der für März vorgesehenen 20. lit.COLOGNE neu geplant und organisiert, um wenigstens für knapp 50 von insgesamt 220 Veranstaltungen alternative Termine im Herbst zu finden – in der Erwartung, dass sich die Lage bis dahin wieder normalisiert.
Diese Erwartung hat sich nicht erfüllt: Die Situation ist, wir alle wissen und erleben es, nach wie vor angespannt und das Leben weit entfernt von „normal“. Die allgemeinen Hygiene- und Schutzmaßnahmen lassen bis auf Weiteres keine Veranstaltungen in der geplanten Größenordnung zu. Zwar sind viele Spielstätten wieder geöffnet, allerdings mit sehr reduzierten Kapazitäten, die in der Regel bei maximal 50 Prozent der einstigen Vollbestuhlung liegen, viele deutlich darunter.
Absage aller Nachholtermine
Bei den von uns in den Herbst 2020 verschobenen Veranstaltungen handelt es sich um komplett ausverkaufte Veranstaltungen. Nach zahlreichen Prüfungen und Gesprächen mit den Verantwortlichen der Spielstätten und den Gesundheitsbehörden scheint es uns keinen fairen, gleichberechtigten oder auch guten Weg zu geben, die Veranstaltungen dennoch stattfinden zu lassen und allen KartenbesitzerInnen den Zutritt zur Veranstaltung gewähren zu können. Somit haben wir uns zu dem schweren Schritt entschieden, auch die Nachholtermine ersatzlos abzusagen. Eine ausführliche Liste der abgesagten Veranstaltungen finden Sie hier.

Tickets

lit.COLOGNE 2021

Wir hoffen, dass die lit.COLOGNE im kommenden Jahr unter einem besseren Stern an den Start gehen kann. Wir jedenfalls arbeiten bereits mit großer Leidenschaft am neuen Programm sowie an erweiterten Programmbereichen und freuen uns darauf, gemeinsam die lit.COLOGNE wieder zu dem zu machen, was sie 19 Jahre war!
Da niemand weiß, wie sich die allgemeine Situation in nächster Zeit, vor allem in den Wintermonaten, entwickelt, wird eine Grundunsicherheit bleiben. Entsprechend hat sich das Team für einen Alternativtermin entschieden:
Die lit.COLOGNE 2021 wird erstmalig im Frühsommer, vom 30.5.–13.6., stattfinden.

Danke für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis. Wir hoffen, wir sehen uns alle bald wieder. Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße, das Team der lit.COLOGNE

Video

Unterstützung

Vielen Dank!

Liebe UnterstützerInnen, liebe WeggefährtInnen und FreundInnen der lit.COLOGNE,

wir sind überwältigt von den unzähligen Solidaritätsbekundungen, die uns seit der Absage der lit.COLOGNE 2020 erreicht haben.
Jede Kartenspende und jedes persönliche Wort, das Sie an uns gerichtet haben, sind für uns unvergleichliche Zeichen Ihrer Wertschätzung und Verbundenheit dem Festival gegenüber.
Ohne Sie, unser aufgeschlossenes, neugieriges und treues Publikum, wäre das Festival nicht das, was es ist. Deshalb gilt speziell Ihnen unser herzlichster Dank! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen und verbleiben mit herzlichen Grüßen!

Ihr lit.COLOGNE-Team

Solidaritätsbekundungen als PDF-Datei

Solidaritätsbekundungen