Buchpremiere

Hape Kerkeling liest Pfoten vom Tisch!

Nachdem die lit.COLOGNE dieses Jahr in digitaler Form stattfinden konnte, können wir Ihnen noch in diesem Sommer ein Highlight vor Publikum präsentieren: Open Air und live. Wir freuen uns im Rahmen dieses lit.COLOGNE-Sommer Specials auf das Wiedersehen mit Ihnen und auf eine ganz besondere Buchpremiere!

Hape Kerkeling hat mehr als sein halbes Leben mit Katzen geteilt. Nun erzählt er in Pfoten vom Tisch! Meine Katzen, andere Katzen und ich von seiner Freundschaft mit den Stubentigern – einfühlsam, voller Zuneigung und hinreißend komisch...

Hier Tickets kaufen

Datum: 30.06.21
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Tanzbrunnen Köln Open Air
Ticketpreis: 25 € / erm. 19 € zzgl. Gebühren

Veranstaltungsbesuch nur mit Nachweis der drei G: Getestet (max. 48h alter Test), genesen oder vollständig geimpft!

Bitte beachten: In Block B sind nur Doppelplätze buchbar, Einzelplätze können Sie in den Blöcken A und C buchen.

Mehr Informationen

Das erste Mal. Digital.

Die erste digitale lit.COLOGNE ist noch nicht vorbei!

Bis zum 20.6. können Sie für über 50 Veranstaltungen noch Tickets kaufen und diese im Nachhinein schauen. Auch der Festivalpass ist bis zum 20.6. verfügbar.

Dabei sind Isabel Allende, Cornelia Funke, T.C. Boyle, Robert Habeck, Iris Berben, Annette Frier, Sebastian Fitzek, Maja Göpel, Katharina Thalbach, Bela B uvm.

Tickets & Stream

Hier gibt es Tickets für alle Veranstaltungen:

Ticket oder Pass kaufen

Falls Sie bereits ein Einzelticket oder einen Festivalpass besitzen, können Sie es hier einlösen:

Hier Veranstaltung angucken!

Programmheft als PDF

Rahmenprogramm

Schreibprojekt

Dem Hass kein Echo

Die erste Veranstaltung der lit.COLOGNE 2021 hat schon begonnen! Vom 5. - 30. Mai bloggen, erzählen und sinnieren Max Czollek, Esther Dischereit, Sasha Marianna Salzmann und Levi Israel Ufferfilge auf www.keinecho.de. Im Rahmen der lit.COLOGNE kommen sie am 10.6.2021 zusammen, um mit Moderatorin Shelly Kupferberg über ihr Schreiben zu sprechen. Dieses Projekt wird gefördert von der Kunststiftung NRW.

Rückblick