More Contents > Schreibprojekt

Schreibmaschine

Dem Hass kein Echo - ein literarisches Tagebuch

Die erste Veranstaltung der Lit.COLOGNE 2021 beginnt schon jetzt! Unter dem Titel „Dem Hass kein Echo“ schreiben Max Czollek („Desintegriert Euch“), Esther Dischereit („Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. “), Sasha M. Salzmann („Außer sich“) und Levi Israel Ufferfilge („Nicht ohne meine Kippa! Mein Alltag in Deutschland zwischen Klischees und Antisemitismus“) auf www.keinecho.de ein gemeinsames literarisches Tagebuch, in dem sie Hass und Diskriminierung im Netz Reflektion und Diskurs entgegensetzen.

Am 3.6. sprechen sie mit Moderatorin Shelly Kupferberg im Rahmen der lit.COLOGNE über die Erfahrungen des gemeinsamen Bloggens und präsentieren die entstandenen Texte.

Tickets sind ab dem 20.5.2021 hier erhältlich. Dieses Projekt wird gefördert von der Kunststiftung NRW.