„Ich will den Finger in die Wunde legen“ - Carolin Kebekus über Frauen an der Spitze


Sie ist die erfolgreichste deutsche Comedienne, sie ist Sängerin, Schauspielerin, Feministin und Autorin: Carolin Kebekus. In ihrem neuen Buch Es kann nur eine geben schreibt sie pointiert, unmissverständlich und – wie immer – unterhaltsam über die Krux der Frauenfiguren und längst überholte (Männer-) Gesetze.
Es scheint seit jeher ein absurdes Gesetz zu geben, das lautet: Eine Frau an der Spitze reicht. Und wohin man auch schaut, in allen Geschichten gibt es tatsächlich immer nur die eine Frau, die sich durchsetzt, die aufsteigt, die weiterkommt. Mit dieser Prägung entlässt man Frauen ins Leben und wundert sich trotzdem über die ständige Konkurrenz untereinander. Carolin Kebekus kommt diesem Spuk auf die Spur, sie untersucht alte und neue Geschichten, um zu zeigen, warum uns Frauen eingetrichtert wird, dass wir um den einen Platz – im Fernsehen, in der Firma, im Karneval usw. – konkurrieren müssten.
Mod.: Sabine Heinrich


Mitwirkende


Carolin Kebekus

Carolin Kebekus wurde 1980 in Bergisch Gladbach geboren. Sie ist die…

Mehr


Sabine Heinrich

Sabine Heinrich, geboren 1976, ist eine deutsche Hörfunk- und …

Mehr


Bücher


Es kann nur eine geben

Es kann nur eine geben

Carolin Kebekus
Mariella Tripke (Illustration)


KiWi


Buch kaufen
e-Book kaufen
Hörbuch kaufen

  • Samstag 23 Oktober

    Samstag
    23. Oktober 2021
    20:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 30 € / 26 € (erm.)

    AK Preis an der Abendkasse 37 € / 33 € (erm.)

  • Musical Dome

    Goldgasse 1
    Köln-Innenstadt

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner