Jussi Adler-Olsen und Peter Lohmeyer auf den Spuren von Opfer 2117

VA01

lit.COLOGNE spezial

Jussi Adler-Olsen und Peter Lohmeyer auf den Spuren von Opfer 2117


englisch deutsch

Es ist der achte Fall für Carl Mørck und das Sonderdezernat Q: An der Küste Zyperns wird eine tote Frau aus dem Nahen Osten angespült, auf der „Tafel der Schande“ in Barcelona ist sie OPFER 2117. Aber natürlich ist bei Jussi Adler-Olsen nichts, wie es auf den ersten Blick scheint: Die junge Frau ist nicht auf der Flucht ertrunken, sie wurde ermordet. Ihr Fall geht durch die Medien und in Kopenhagen beschließt der 22-jährige Alexander, Rache zu nehmen für ihren Tod. Und als Assad vom Dezernat Q das Bild der Toten sieht, bricht er zusammen. Ein hochemotionaler Fall für Carl Mørcks Team, der nicht nur Assad an seine Grenzen bringt. Mod.: Antje Deistler, dt. Text: Peter Lohmeyer

  • Montag 14 Oktober

    Montag
    14. Oktober 2019
    19:30 Uhr

  • Ausverkauft

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 14 - 30 €

    AK Preis an der Abendkasse 16 - 38 €

    Erm. Preis Ermäßigt 10 - 26 €

  • Stadthalle Köln-Mülheim

    Jan-Wellem-Str. 2
    51065 Köln
    zur Homepage

    Google Maps

Mitwirkende

Antje Deistler

Antje Deistler ist Journalistin, Literaturkritikerin und Leiterin des…

Mehr


Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen wurde 1950 unter dem bürgerlichen Namen Carl …

Mehr


Peter Lohmeyer

Peter Lohmeyer, geboren 1962 in Niedermarsberg, ist Theater- und…

Mehr


Bücher

Opfer 2117

Opfer 2117

Jussi Adler-Olsen

Aus dem Dänischen von Hannes Thiess

dtv Verlag

978-3-423-28210-9

Mehr