„Panic Hotel – Letzte Zuflucht“. Der Roman spielt in der Zukunft, genauer gesagt im Jahr 2032, und handelt von dem Kampf ums Überleben sehr reicher Menschen und ihrer Bediensteten, die sich nach einem eskalierten Konflikt zwischen zwei Atommächten in einen Atombunker retten konnten. Dieser Bunker funktioniert wie ein Luxushotel, nur dort ist ein Überleben noch möglich. Allerdings werden die Bediensteten wie Sklaven behandelt, und die Liebesbeziehung zwischen Janja, der Haushälterin einer reichen Familie, und dem Wächter Wesley bringt lebensbedrohliche Gefahren mit sich und ist strengstens untersagt. Plötzlich verschwinden Menschen, und die beiden lehnen sich zusammen gegen das politische System auf. Die Veranstaltung wird von Schüler:innen des Geschwister-Scholl-Gymnasium Pulheim moderiert, im Rahmen unseres Projekts „Schüler für Schüler“. Nähere Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.

Mitwirkende

Stephan Knösel © Christian Meckel
Stephan Knösel

Stephan Knösel, 1970 geboren, lebt in München und arbeitet als f… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Stephan Knösel

Bücher

Hotel Panic

Hotel Panic

Stephan Knösel


Beltz

3407812701

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Dienstag
    07. März 2023
    12:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 3 €

  • COMEDIA Theater
    Grüner Saal

    Vondelstraße 4-8
    Köln-Südstadt

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
Ursula Lübbe Stiftung Schüler für Schüler
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Hauptsponsor
Lanxess
Sponsorpartner
NetCologne
Förderer
Otto Wolff Stiftung
Förderer
Victor Rolff Stiftung
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
Unterstützt durch
KFW DEG
...
Partner