2. und 3. Klasse


Lola ist aufgeregt. Sie muss in der Schule eine Geschichte schreiben, ihre allererste! Wie gut, wenn man einen Papa hat, der Autor ist und Tipps zum Schreiben geben kann. Und so entwickelt sich ein abendliches Gespräch zwischen Lola und Papa, in dem es um alles geht, was beim Geschichtenschreiben wichtig ist. Markus Orths hat mit seiner Tochter Lola (7) eine Anleitung zum Schreiben für Kinder verfasst, die er dem Publikum mit praktischen Tipps vermittelt.

Mehr

  • Mo. 25. Oktober 2021
  • 10:00 Uhr
  • Der Autor kommt in die Schule
  • Barrierefreiheit

ab 9. Klasse


Leipzig, 1995. Die Stadt ist im Umbruch. Nino hat die ganz normalen Probleme eines 15-Jährigen. Als er beim Klauen erwischt wird, haut ihn eine Gruppe Punks raus, die bald sein neues Zuhause wird. Neuer Ärger kommt dazu: Konflikte mit seinem Vater und die tägliche Bedrohung durch Neonazis, die überall zu sein scheinen. Außerdem will Nino endlich wissen, warum seine Mutter ihn und seinen Vater kurz vor dem Mauerfall zurückgelassen hat. Moderation: Tobias Goldfarb

Mehr

  • Mo. 25. Oktober 2021
  • 12:00 Uhr
  • Volksbühne am Rudolfplatz
  • Barrierefreiheit

Vorschule


Hereinspaziert in die Rübenhöhle, wo Familie Rübe jeden Abend nach allen Regeln der Kunst wegschluumt, einratzt, um die Wette schnarcht, sich in die Kissen wirft. Alles ist dabei genau geregelt, einhundertdrei kleine Details gilt es zu beachten: Los geht‘s mit Hüpferei, dann Esel Olga schütteln, dann den Himmel striegeln und dann die Betten verdauen ... Oder so. Bis es irgendwann passt und alle beruhigt einschlafen können.

Mehr

  • Di. 26. Oktober 2021
  • 10:00 Uhr
  • Der Autor kommt in die Einrichtung
  • Barrierefreiheit

3. und 4. Klasse


Manchmal fühlt man sich in seinem Körper richtig wohl, manchmal würde man gerne etwas ändern an sich. Es gibt Tage, da möchte man ganz fest umarmt werden, an anderen Tagen lieber ganz für sich sein. Jeder Körper ist anders – dick, dünn, jung, alt, groß, klein. Katharina von Gathen zeigt, dass jeder Körper gut ist, wie er ist. Und über das, was ein Körper sonst so macht – Pipi, Tränen, Spucke, Gase –, gibt es jede Menge zu erzählen.

Mehr

  • Di. 26. Oktober 2021
  • 10:00 Uhr
  • Die Autorin kommt in die Einrichtung
  • Barrierefreiheit

ab 9. Klasse


Maia, 16, kämpft sich durch ihr Leben zwischen Schule, Teilzeitjob und ihrer Rolle als Ersatzmutter für ihre jüngeren Schwestern. Sie hat Wünsche und Träume, die sie in ihrem Tagebuch niederschreibt und auch zeichnet, wenn ihr die Worte fehlen. Trotz mancher Niederlage, die sie einstecken muss, verliert sie ihren Mut nicht und stellt sich gegen Gender- und Schönheitsnormen. Elisabeth Steinkellner schreibt mit viel Humor und Einfühlungsvermögen.

Mehr

  • Di. 26. Oktober 2021
  • 10:00 Uhr
  • Lutherkirche
  • Barrierefreiheit

6. und 7. Klasse


Darf man über Hitler lachen? Darf man lügen, um jemanden zu schützen? Warum fallen wir auf Fake News rein? Braucht unsere Gesellschaft Tabubrüche? Anhand von anschaulichen Beispielen aus dem Alltag beschäftigt sich der Philosoph Jörg Bernardy mit Lügen, Provozieren, Satire, Manipulieren und dem Überschreiten von Grenzen. Seine Gedankenspiele, die sich mit Politik, Geschichte und Medien beschäftigen, fordern dazu auf, sich zu engagieren und Stellung zu beziehen. Mod.: Lena Rumler

Mehr

  • Di. 26. Oktober 2021
  • 12:00 Uhr
  • BALLONI Hallen
  • Barrierefreiheit

ab 8. Klasse


Antonia, 14 Jahre, weiß genau, was sie will: Schulabschluss und zur Filmakademie. Ihre Mutter hingegen kriegt ihr Leben nicht in den Griff und lügt sich die Welt schön. Das Familienleben ist ein einziges Chaos, aber nichts davon darf nach außen dringen, sonst droht das Jugendamt, Antonias kleine Schwester aus der Familie zu holen. Antonia versucht, alles unter Kontrolle zu halten, doch irgendwann wächst ihr die Si-tuation über den Kopf und sie sieht keinen Ausweg mehr. Gast: Elisabeth Raffauf Mod.: Frank Liffers

Mehr

  • Di. 26. Oktober 2021
  • 12:00 Uhr
  • Altes Pfandhaus
  • Barrierefreiheit

7. und 8. Klasse


Lizzy Carbon ist 13 und tritt gerade gegen die Pubertät an. Alle in ihrem Umfeld verschwören sich gegen sie: Ihre Eltern kapieren nichts, ihr Bruder nervt und ihre beste Freundin möchte durchs Rauchen cooler werden. An der Schule gehört sie zu den Außenseitern, deswegen hat sie auch auf das Schulfest keinen Bock. Aber das Blatt wendet sich, als sie ihren Kummer laut ausspricht und sie einen Klub (der Verlierer) gründet. Mod.: Schüler:innen der Johann-Bendel Realschule, Köln-Mülheim.

Mehr

  • Di. 26. Oktober 2021
  • 12:00 Uhr
  • Lutherkirche
  • Barrierefreiheit

Vorschule


„Und? Wie fühlst du dich heute?“ Das zu beantworten, ist manchmal gar nicht so einfach, denn es gibt schließlich so viele Gefühle. Manchmal kann man sie auch alle hintereinander erleben und wütend, traurig, eifersüchtig, trotzig, ängstlich und glücklich sein. Ab und zu entdeckt man sogar ein Gefühl, das man noch gar nicht kannte, z. B. das „Neben-dir-sitzen-Gefühl“. Das Wichtigste bei Gefühlen ist aber, dass man sie immer ernst, doch manchmal auch nicht zu schwer nimmt!

Mehr

  • Mi. 27. Oktober 2021
  • 10:00 Uhr
  • Die Autorin kommt in die Einrichtung
  • Barrierefreiheit

4. Und 5. Klasse


Voll fies! Die hochnäsige Berenike von Bödecker hat wirklich alle zu ihrem Geburtstag eingeladen. Sogar Paul. Nur Lotta und ihre beste Freundin Cheyenne nicht. Dabei haben die beiden sich so bemüht, nett zu sein zu Berenike und ihren blöden Lämmer-Girls. Lotta und Cheyenne müssen sich was einfallen lassen. Und das tun sie auch! Neben Filmausschnitten und Bildern zum Filmdreh liest Alice Pantermüller die besten Stellen aus dem Buch vor und beantwortet Fragen rund um den Film „Mein Lotta-Leben“.

Mehr

  • Mi. 27. Oktober 2021
  • 10:00 Uhr
  • Lutherkirche
  • Barrierefreiheit

5. und 6. Klasse


Immer wenn der 12-jährige Leo durch eine Tür geht, landet er an einem völlig anderen Ort, zu einer völlig anderen Zeit. Dieses Mal landet Leo zwar nur in einem Kinderzimmer, doch plötzlich ist er ein Internetstar mit total verrückten Videos und mehr als eine Million Follower! Leo ist begeistert! Aber als er auf einer Convention in einem Hotel für Stars eincheckt, stellt er fest, dass nicht alles mit rechten Dingen zugeht und einige Stars spurlos verschwinden. Jetzt muss Leo wieder einmal zeigen, was er wirklich drauf hat.

Mehr

  • Mi. 27. Oktober 2021
  • 12:00 Uhr
  • Lutherkirche
  • Barrierefreiheit

7. und 8. Klasse


Jugendlichen durch Musik eine Stimme geben – das ist das Ziel des Projekts „Eine Stimme“. Musiker und Künstler David Floyd arbeitet mit 12- bis 18-Jährigen in Workshops daran, ihre Stimme zu finden, ihre Gedanken in Worte zu fassen und diese dann in Musik zu verwandeln. Dafür eignet sich Hip Hop, weil es da gerade die Worte sind, die eine große Wirkung haben. Bei der lit.COLOGNE zeigen die Jugendlichen, was sie in Workshops erarbeitet haben und sprechen gemeinsam mit Eko Fresh über die Kraft ihrer Texte. Moderation: Maral Bazargani

Mehr

  • Mi. 27. Oktober 2021
  • 12:00 Uhr
  • Theater am Tanzbrunnen
  • Barrierefreiheit

ab 9 Jahren


Lotta und Cheyenne sind total vergnügt, denn Cheyennes Mami Sandra hat über ein Online-Datingportal Otmar kennengelernt, Seitdem liegt sie gar nicht mehr so häufig müde auf dem Sofa rum ... Chayenne findet, es sollte auch Dating-Plattformen für 12-Jährige geben. Und so eröffnet sie an der Schule die Partnervermittlung FLÖRT und hofft, dass Casimir mit ihr ins Kino geht. Lotta ist wenig begeistert, aber für ihre beste Freundin würde sie ja (fast) alles tun – sogar den Kampf mit Otmar, äh, den Ottern aufnehmen!

Mehr

  • Mi. 27. Oktober 2021
  • 16:00 Uhr
  • Theater am Tanzbrunnen
  • Barrierefreiheit

5. und 6. Klasse


Ferienzeit heißt Hollercamp. Jedes Jahr treffen sich Leon, Emily und Jakub auf dem Campingplatz. Vor ihnen liegen himmlische Wochen voller Sonne, Baden und Eis fernab der elterlichen Kontrolle. Doch dieses Mal wird die Idylle von rätselhaften Ereignissen überschattet. Auf dem Campingplatz verschwinden Dinge oder werden manipuliert. Ob der geheimnisvolle Fremde dahinter steckt? Die Hollercamp-Bande nimmt die Fährte auf … Lena Hach erzählt vom Glück echter Freundschaft.

Mehr

  • Do. 28. Oktober 2021
  • 10:00 Uhr
  • Lutherkirche
  • Barrierefreiheit

ab 9. Klasse


Ein Hinterhof in Berlin-Mitte versteckt so manch Geheimnis! Sieben junge Leute geben sich dort komische Spitznamen, und plötzlich sitzen drei von ihnen in einem Corsa Richtung Süden. Jo wird vermisst, und Marie, Can und „Entenarsch“ versuchen ihn zu finden. Dabei erleben sie einen Roadtrip, den sie sich so nie erträumt hätten. Sie entdecken sich selbst und ihre Mitmenschen ganz neu, erobern ihre eigene Welt und schreiben dabei ihre Geschichte neu. Mod.: Schüler:innen der Gesamtschule Eifel

Mehr

  • Do. 28. Oktober 2021
  • 12:00 Uhr
  • Lutherkirche
  • Barrierefreiheit

ab 9. Klasse


Marilu hatte Elli geschworen: „Wenn ich ES jemals tue, geb ich dir die Kette zurück.“ Und genau diese Kette liegt zwei Jahre nach diesem Schwur in Ellis Briefkasten. Der beiliegende Brief ist ein Hilferuf – und der Startschuss zu einem fiebrigen Roadtrip. Die Spur, die Marilu gelegt hat, bringt Elli und Marilus Bruder Lasse an ihre Grenzen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt und allen wird klar: Marilu testet das Leben. Und Elli muss dafür sorgen, dass das Leben diesen Test besteht. Wird Marilu beide mit in die Tiefe ziehen? Werden sie Marilu finden? Oder ist es schon zu spät? Moderation: Lena Rum…

Mehr

  • Do. 28. Oktober 2021
  • 12:00 Uhr
  • Altes Pfandhaus
  • Barrierefreiheit

1. und 2. Klasse


Ein weitsichtiges Meerschweinchen und ein kurzsichtiger Papagei: Das sind Nickel und Horn. Sie leben bei Herrn Locke, einem Detektiv im Ruhestand. Als ein Hilferuf der berühmten Professorin Marry Curry aus Afrika kommt, machen sie sich mit ihren Freunden auf die Reise. Doch auf ihrer Ranch ist sie nicht anzutreffen. Jetzt ist der Spürsinn von Nickel und Horn gefragt. Sie müssen nicht nur die Professorin finden, sondern auch verhindern, dass ihre geheime Formel in die Hände der Hyänen gerät.

Mehr

  • Fr. 29. Oktober 2021
  • 10:00 Uhr
  • Der Autor kommt in die Einrichtung
  • Barrierefreiheit

ab 6 Jahren


Anouk ist liebenswert und hilfsbereit. Nur eines mag sie gar nicht: Schlafengehen! Umso mehr wundern sich ihre Eltern, als Anouk plötzlich voller Vorfreude abends zu Bett geht. Denn was sie nicht wissen: Nacht für Nacht erlebt Anouk neuerdings aufregende Abenteuer. Sie hilft einem Indianerjungen, seine Angst zu überwinden. Sie rettet einen kleinen Ritter aus einem dunklen Verlies. Sie unterstützt eine mutige Kämpferin beim Schlittenhunderennen. Ob im Zirkus, bei den Piraten, auf dem Bauernhof oder auf der großen Bühne – überall findet Anouk neue Freunde. Erzählt sie am nächsten Tag davon, sagen ihre …

Mehr

  • Sa. 30. Oktober 2021
  • 15:00 Uhr
  • Stadthalle Köln-Mülheim
  • Barrierefreiheit
Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner