Klasse-Buch: Die Lebensgeschichte der Judith Kerr, erzählt von Ute Wegmann

VA118

lit.kid.COLOGNE 2020

Klasse-Buch: Die Lebensgeschichte der Judith Kerr, erzählt von Ute Wegmann


6. und 7. Klasse

1933 wird Judith Kerrs Vater, der bekannte jüdische Theaterkritiker und erklärte Hitler-Gegner Alfred Kerr, gewarnt und verlässt Berlin. Seine Familie wird ihm zwei Wochen später folgen. So beginnt ein Leben auf der Flucht, das Judith Kerr in ihrem preisgekrönten Roman „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ beschrieben hat. Ute Wegmann erzählt von Judith Kerrs Kindheit und Jugend und führt durch ihr reiches Leben – begleitet von Fotos, Bild- und Tondokumenten.

  • Donnerstag 12 März

    Donnerstag
    12. März 2020
    10:00 Uhr

  • Ausgebucht

    AK Preis an der Abendkasse 3 €

  • Altes Pfandhaus

    Kartäuserwall 20
    50678 Köln
    zur Homepage

    Google Maps

Mitwirkende

Ute Wegmann

Ute Wegmann studierte Germanistik und Romanistik in Köln. Sie …

Mehr


Bücher

Geschöpfe. Mein Leben und Werk

Geschöpfe. Mein Leben und Werk

Judith Kerr

Edition memoria

Aus dem Englischen von Ute Wegmann

978-3-930353-37-8

Mehr