Wie weit muss Protest gehen? Wie kann Liebe aussehen? Sind Pornos ein Spiegel der Gesellschaft? Gibt es toxische Weiblichkeit? Wie wollen wir zukünftig arbeiten? Und wann stellen wir uns unserer Identitätskrise? Die zweite Ausgabe der lit.pop widmet sich Fragen, die uns umtreiben, berühren und anstoßen – in allen Facetten, die Kultur zu bieten hat: Literatur, Diskurs, Musik, Theater, Film und analoge Begegnung. Alle Details & Updates gibt es hier und auf @lit.pop_cologne.

SAAL

17.00 – 18.00 Uhr
Diskurs: Wir sind klimabewusst. Wir haben eine Erinnerungskultur. Freiheit und Frieden sind westliche Tugenden. Das erzählen wir uns über uns selbst und über die Gesellschaft, in der wir leben. Doch diese Geschichte stimmt nicht ganz. Bestsellerautorin Alice Hasters stellt sich unserer Identitätskrise. Mod.: Miryam Schellbach

18.30 – 19.30 Uhr
Diskurs: Yasmine M’Barek ist Journalistin, Moderatorin und Podcasterin. In ihrem neuen Sachbuch Protest argumentiert sie lässig und präzise, was sinnvoll und demokratisch bei der Veränderung der Verhältnisse helfen kann und welche Aktionen kontraproduktiv sind. Denn eine Gesellschaft bekommt immer die Proteste, die sie verdient hat. Mod.: Luisa Thomé

20.00 – 21.00 Uhr
Literatur: Delfi, das Magazin für neue Literatur, vereint Stimmen aus Prosa, Dramatik, Lyrik, Essayistik und Comic. Herausgeber:innen Miryam Schellbach und Fatma Aydemir sprechen mit Autorin und Theaterschaffende Antigone Akgün über die 2. Ausgabe des Magazins zum assoziationsstarken Thema „Fleisch“; über Körper und Bühne.

21.30 – 22.30 Uhr
Musik: In Kooperation mit c/o pop: Singer-Songwriter Betterov überzeugt mit einer eigenen und konsequenten Note. Mit Journalist und Musiker Jan Kawelke spricht er über poetische Dimensionen von Lyrics, über die Kunst des Textens und den Einfluss von Musik in Politik und Gesellschaft.

GALERIE

17.30 – 18.30 Uhr
Diskurs: Lea Bonasera ist Klimaaktivistin und Mitbegründerin der Letzten Generation. In Die Zeit für Mut ist jetzt ruft sie zum zivilen Ungehorsam auf. Friedemann Karig, Autor und Journalist, formuliert in Was ihr wollt eine Handreichung an alle, die die Welt verbessern wollen. Ein Gespräch über Protest, Verantwortung und das große (gemeinsame) Ziel.

19.00 – 20.00 Uhr
Literatur: Necati Öziri ist Autor und Theaterschaffender, arbeitete u.a. als Dramaturg bei den Berliner Festspielen und am Gorki Theater, er war künstlerischer Leiter des Studio R, seine Stücke wurden in Berlin, Mannheim und Zürich gespielt. Mit Vatermal hat er ein aufwühlendes Debüt geschrieben, nominiert für die Shortliste des Deutschen Buchpreises! Mod.: Miriam Zeh

20.30 – 21.30 Uhr
Diskurs: Moshtari Hilal ist Künstlerin, Kuratorin und Autorin, in ihrem aufsehenerregenden Buch Hässlichkeit erzählt sie vom Sehen und Gesehenwerden, von Selbstbildern und Selbstzweifeln, von Schönheitsidealen, Normen und der Angst vor Hässlichkeit. Poetisch und berührend, intim und hochpolitisch. Mod.: Mithu Sanyal

JAKI

17.00 – 18.00 Uhr
Theater: Ein Gastspiel des Schauspiel Köln – Cirque de la Solitude: Kann man sich in der Liebe komplett verlieren bis sich dieses schmerzliche Man-Selbst-Sein auflöst oder liegt die Liebe in der Differenz, dem Dazwischen im Zwischenmenschlichen? Und: Gibt es ein Fallnetz bei diesem Drahtseilakt? Regie: Michael Königstein | Mit: Justus Maier & Kristin Steffen

19.00 – 20.00 Uhr
Diskurs: Ole Liebl klärt auf TikTok und Instagram über verschiedene Themen rund um toxische Männlichkeit, Sexualität, Geschlecht und Beziehungen auf – queerfeministisch und dezidiert. In seinem ersten Buch Freunde lieben formuliert er eine Utopie der Freundschaft und ruft zur Revolte in unseren engsten Beziehungen auf. Mod.: Maria Popov

21.00 – 22.30 Uhr
Film: Nominiert für den Deutschen Dokumentarfilmpreis: In ihrem eindringlichen Film Zuhurs Töchter begleitet das Regieduo Laurentia Genske und Robin Humboldt über drei Jahre lang die transgender Teenager Lohan und Samar. Nach ihrer Flucht aus Syrien suchen sie nun nach ihrer eigenen Identität in Deutschland.

ALL AREA

ab 23.30 Uhr
Clubnacht: Précey, das FLINTA*-Partykollektiv, repräsentiert die Vielfältigkeit der Menschen in Köln auch auf ihren Line-ups, unterstützt lokale aber auch internationale Newcomer:innen und bietet in der Clubszene einen Safe Space für FLINTA*.

Hinweis: Rollstuhlgerechter Zugang nur in den Saal und die Galerie möglich, nicht ins Jaki.

Mitwirkende

Antigone Akgün © Ruth Hundsdoerfer
Antigone Akgün

Antigone Akgün arbeitet als Regisseurin, Schauspielerin und Autorin. … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Antigone Akgün

Betterov © Rebbeca Krämer
Betterov

Betterov ist ein Songwriter mit einer sehr eigenen und konsequenten… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Betterov

Fatma Aydemir © Valerie-Siba Rousparast
Fatma Aydemir

Fatma Aydemir wurde 1986 in Karlsruhe geboren. Sie lebt in Berlin und… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Fatma Aydemir

Friedemann Karig © Marie Staggat
Friedemann Karig

Friedemann Karig schrieb u. a. für die Süddeutsche Zeitung, Die Zeit, S… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Friedemann Karig

Jan Kawelke © Nils vom Lande / WDR COSMO
Jan Kawelke

Jan Kawelke, geboren 1992 in Oberhausen, ist Musikjournalist. Schon… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Jan Kawelke

Justus Maier © Tommy Hetzel
Justus Maier

Justus Maier, geboren 1992 in Gütersloh, hat 2012 begonnen Schauspiel … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Justus Maier

Kristin Steffen © Tommy Hetzel
Kristin Steffen

Kristin Steffen wurde 1992 in Nürtingen geboren. Nach einem … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Kristin Steffen

Laurentia Genske © Privat
Laurentia Genske

Laurentia Genske, geboren 1989, studierte an der Kunsthochschule für … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Laurentia Genske

Lea Bonasera © Norman Konrad / Der Spiegel
Lea Bonasera

Lea Bonasera geboren 1997 hat Internationale Beziehungen in Oxford… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Lea Bonasera

Luisa Thomé © Leonie Braun
Luisa Thomé

Luisa Thomé, 31, arbeitete zunächst als freie Journalistin unter a… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Luisa Thomé

Maria Popov © Sophia Emmerich
Maria Popov

Maria Popov, geboren 1993, ist Journalistin und Moderatorin. Die… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Maria Popov

Michael Königstein © Privat
Michael Königstein

Michael Königstein, geboren 1994, hat in Mannheim Germanistik und … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Michael Königstein

Miriam Zeh © Annika Fusswinkel
Miriam Zeh

Miriam Zeh arbeitet als Literaturredakteurin bei Deutschlandfunk… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Miriam Zeh

Moshtari Hilal © Prissilya Junewin
Moshtari Hilal

Moshtari Hilal ist Künstlerin, Kuratorin und Autorin, sie lebt in … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Moshtari Hilal

Necati Öziri © Sebnur Tansu Kayaalp
Necati Öziri

Necati Öziri, geboren in einer der vielen grauen Ecken des … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Necati Öziri

Ole Liebl © Privat
Ole Liebl

Ole Liebl, geboren 1992 in einem Dorf in Rheinland-Pfalz, studierte… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Ole Liebl

Précey-Kollektiv © niluh barendt
Précey-Kollektiv

Die DJ-Szene in Köln ist immer noch sehr männlich geprägt, was die in Kö… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Précey-Kollektiv

Robin Humboldt © Privat
Robin Humboldt

Robin Humboldt, geboren 1986, lebt und arbeitet in Köln. Er studierte … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Robin Humboldt

Yasmine M'Barek © Eva Rossbach
Yasmine M'Barek

Yasmine M’Barek hat die Kölner Journalistenschule für Politik und Wir… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Yasmine M'Barek

Alice Hasters © Katja Ruge
Alice Hasters

Alice Hasters, geboren 1989 in Köln, ist Buchautorin und … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Alice Hasters

Miryam Schellbach © Holger Priedemuth
Miryam Schellbach

Miryam Schellbach, geboren 1988, ist Lektorin, Literaturkritikerin… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Miryam Schellbach

Mithu Sanyal © Carolin Windel
Mithu Sanyal

Mithu Sanyal, Schriftstellerin, Kulturwissenschaftlerin und freie… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Mithu Sanyal

Bücher

Delfi Fleisch

Delfi Fleisch

Daniel Schreiber, Lin Hierse, Mely Kiyak, Sasha Marianna Salzmann, Sayaka Murata
Claassen-Verlag

3546100921

Mehr

Die Zeit für Mut ist jetzt!

Die Zeit für Mut ist jetzt!

Lea Bonasera
FISCHER, S.

3103975740

Mehr

Freunde lieben

Freunde lieben

Ole Liebl
HarperCollins

3365006281

Mehr

Hässlichkeit

Hässlichkeit

Moshtari Hilal
Carl Hanser Verlag

3446276823

Mehr

Identitätskrise

Identitätskrise

Alice Hasters
hanserblau

3446273913

Mehr

Protest

Protest

Yasmine M'Barek
Leykam

3701183058

Mehr

Vatermal

Vatermal

Necati Öziri
Claassen

3546100611

Mehr

Was ihr wollt

Was ihr wollt

Friedemann Karig
Ullstein

3550201664

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Samstag
    09. März 2024
    17:00 Uhr

  • Stadtgarten

    Venloer Straße 40
    Köln-Innenstadt

    Google Maps

  • Inklusion

    • Rollstuhlgerechter Zugang (kein WC) Verfügbar
    • Assistenzhunde willkommen Verfügbar
Flossbach von Storch Victor Rolff Stiftung Schauspiel Köln c/o pop
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
Sponsorpartner
Juwelier Gadebusch
Medienpartner
WDR
Medienpartner
Kölner Stadt Anzeiger
Förderer
Otto Wolff Stiftung
Förderer
Victor Rolff Stiftung
...
Partner