Frühjahr 1958: Ingeborg Bachmann – gefeierte Lyrikerin, Preisträgerin der Gruppe 47 und ‚Coverstar‘ des SPIEGEL – bringt gerade das Hörspiel „Der gute Gott von Manhattan“ auf Sendung. Max Frisch, in dieser Zeit mit Inszenierungen von „Biedermann und die Brandstifter“ beschäftigt, schreibt der „jungen Dichterin“, wie begeistert er von ihrem Hörspiel ist. Mit Bachmanns Antwort im Juni 1958 beginnt ein Briefwechsel, der – vom Kennenlernen bis lange nach der Trennung – Zeugnis ablegt vom Leben, Lieben und Leiden eines der bekanntesten Paare der deutschsprachigen Literatur. Nähe und Distanz, Bewunderung und Rivalität, Eifersucht, Fluchtimpulse und Verlustangst, aber auch die Schwierigkeiten des Arbeitens in einer gemeinsamen Wohnung und die Spannung zwischen Schriftstellerexistenz und Zweisamkeit – die Themen der autobiografischen Zeugnisse sind zeitlos.
Matthias Brandt und Johanna Wokalek lesen aus dem Jahrhundertbriefwechsel.

Mitwirkende

Johanna Wokalek © Pascal Buenning
Johanna Wokalek

Johanna Wokalek studierte Schauspiel am Max-Reinhard-Seminar in Wien.… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Johanna Wokalek

Matthias Brandt © Arne Lesmann
Matthias Brandt

Matthias Brandt, 1961 in Berlin geboren. Ab Mitte der Achtzigerjahre… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Matthias Brandt

Bücher

»Wir haben es nicht gut gemacht.«

»Wir haben es nicht gut gemacht.«

Ingeborg Bachmann und Max Frisch


Suhrkamp

Mehr

»Wir haben es nicht gut gemacht.« Hörbuch

»Wir haben es nicht gut gemacht.« Hörbuch

Ingeborg Bachmann und Max Frisch


Gelesen von Johanna Wokalek und Matthias Brandt


speak low Verlag

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Mittwoch
    08. März 2023
    19:30 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16-30 € | 14-27 € erm.

    AK Preis an der Abendkasse 20-36 € | 16-30 € erm.

  • Sartory-Säle
    Sartory-Saal

    Friesenstraße 44-48
    Köln-Innenstadt

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Schriftdolmetschung Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
Flossbach von Storch
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Hauptsponsor
Lanxess
Sponsorpartner
NetCologne
Förderer
Otto Wolff Stiftung
Förderer
Victor Rolff Stiftung
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
Unterstützt durch
KFW DEG
...
Partner