In den Tiefen des Ruhrgebiets – Ein literarischer Abend über das Leben zwischen Bergbau, Weltkulturerbe und Omma-Philosophie. Mit Dietmar Bär, Anna Schudt und Thomas Böhm

 Ausverkauft

„Welch angenehme Überraschung!“, rief eine französische Bibliothekarin aus, die in den 1950er-Jahren mit dem Flugzeug das Ruhrgebiet überflog. Denn durch diese Perspektive entdeckte sie Besonderheiten des Lebens zwischen Rhein und Ruhr. Der fliegenden Französin tut es diese Revue nach: Aus überraschenden und unterhaltsamen literarischen Fundstücken lässt Autor Thomas Böhm gemeinsam mit Schauspieler:innen Anna Schudt und Dietmar Bär den Alltag, die Schönheit und die Einzigartigkeit des Ruhrgebiets aufleben und aufleuchten. Mit Texten von u. a. Ralf Rothmann, Joseph Roth, Ilse Kibgis. Aber auch von Bergleuten und ihren Angehörigen, die den Alltag zwischen Zeche und Siedlung in Worte fassen. Über die schwarzen Augenringe, wenn auf der Zeche das Wasser in der Kaue ausgefallen war, bis zum Einfluss der Ommas auf das leibliche wie geistige Wohlbefinden. So entsteht eine (gefühlsduseleifreie) Liebeserklärung an eine verschwundene Welt.

Mitwirkende

Anna Schudt © Jeanne Degraa
Anna Schudt

Anna Schudt, geboren 1974, spielte nach ihrer Ausbildung an der… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Anna Schudt

Dietmar Bär © Kirsten Nijhof
Dietmar Bär

Dietmar Bär, geboren 1961, ist Theater-, Film- und … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Dietmar Bär

Thomas Böhm © radioeins/Jochen Sauce
Thomas Böhm

Thomas Böhm, 1968 geboren, arbeitet als Journalist, … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Thomas Böhm

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Sonntag
    10. März 2024
    17:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 21–34 € | 17–30 € erm.

    AK Preis an der Abendkasse 27–42 € | 23–37 € erm.

  • Theater am Tanzbrunnen

    Rheinparkweg 1
    Köln-Deutz

    Bitte Garderobenhinweise beachten.

    Google Maps

  • Inklusion

    • Gebärdensprachdolmetschung Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
    • Assistenzhunde willkommen Verfügbar
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
Sponsorpartner
Juwelier Gadebusch
Medienpartner
WDR
Medienpartner
Kölner Stadt Anzeiger
Förderer
Otto Wolff Stiftung
Förderer
Victor Rolff Stiftung
...
Partner