Ohne Wärme keine Dichtung: Schon Fontane wusste, dass es sich am besten am warmen Ofen schreiben lässt, und Novalis war Oberaufseher von Braunkohlebergwerken. Immer wieder widmen sich selbst die größten Autor:innen der Literaturgeschichte wie Rilke, Goethe, Shelley oder Melville der scheinbar banalen Frage nach den angemessenen Brennstoffen und dem richtigen Heizen. Allein die Frage, ob bei den Klassikern mit Holz oder Kohle geheizt wurde, birgt interessante ökologische und soziale Einsichten, auch für die Energiediskussionen der Gegenwart. Und schon früh haben sich Klimaveränderungen auch in der Literatur niedergeschlagen. In ihrem hinreißenden, „faszinierenden“ (FAZ) Buch Der Held und seine Heizung vermisst die Schriftstellerin Susanne Stephan die Emissionen in der Atmosphäre des Literaturkanons und zeigt staunenswerte Perspektiven auf. Und niemand geringeres als Gerd Köster trägt die Texte dazu vor. Mod.: Christian Schärf

Mitwirkende

Susanne Stephan © Privat
Susanne Stephan

Susanne Stephan, 1963 in Aachen geboren, studierte Germanistik,… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Susanne Stephan

Christian Schärf © Privat
Christian Schärf

Christian Schärf, 1960 in Ludwigshafen/Rh. geboren, ist … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Christian Schärf

Gerd Köster © Sa Cova
Gerd Köster

Gerd Köster, Jahrgang 1957, begann seine Karriere 1979 als Sänger der B… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Gerd Köster

Bücher

Der Held und seine Heizung

Der Held und seine Heizung

Susanne Stephan
Matthes & Seitz

3751803599

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Samstag
    09. März 2024
    19:30 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 18–30 € | 15–27 € erm.

    AK Preis an der Abendkasse 24–36 € | 21–33 € erm.

  • RheinEnergie-Hauptverwaltung (Eingang neben Kundenzentrum)

    Parkgürtel 24
    Köln- Neuehrenfeld

    Google Maps

  • Inklusion

    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
RheinEnergie
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
Sponsorpartner
Juwelier Gadebusch
Medienpartner
WDR
Medienpartner
Kölner Stadt Anzeiger
Förderer
Otto Wolff Stiftung
Förderer
Victor Rolff Stiftung
...
Partner