Dorothee Röhrigs Großvater Hans von Dohnanyi wurde für seinen Widerstand gegen Hitler hingerichtet. Ihre Mutter war zu dem Zeitpunkt gerade 18 Jahre alt. Dorothee Röhrig erzählt in „Du wirst noch an mich denken.“ Liebeserklärung an eine schwierige Mutter mit großer emotionaler Ehrlichkeit vom widersprüchlichen Verhältnis zu ihrer Mutter und von der Rolle der Frauen in einer außergewöhnlichen Familie, die jedem Familienmitglied viel abverlangt hat. Mod.: Bärbel Schäfer

Mitwirkende

Dorothee Röhrig © Sebastian Fuchs
Dorothee Röhrig

Dorothee Röhrig, 1952 in Tübingen geboren, ist Journalistin und A… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Dorothee Röhrig

Bärbel Schäfer © Esther Haase
Bärbel Schäfer

Bärbel Schäfer ist bekannt als Moderatorin aus TV und Hörfunk, au… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Bärbel Schäfer

Bücher

„Du wirst noch an mich denken.“

„Du wirst noch an mich denken.“

Dorothee Röhrig


dtv

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Montag
    06. März 2023
    19:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 18 € | 14 € erm.

    AK Preis an der Abendkasse 25 € | 20 € erm.

  • Volksbühne am Rudolfplatz

    Aachener Straße 5
    Köln-Innenstadt

    Google Maps

Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Hauptsponsor
Lanxess
Sponsorpartner
NetCologne
Förderer
Otto Wolff Stiftung
Förderer
Victor Rolff Stiftung
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
Unterstützt durch
KFW DEG
...
Partner