„In der nächsten Nacht erzähle ich euch etwas, das noch aufregender und noch viel spannender ist als das.“ Durch Erzählkunst gelang es Scheherazade, den grausamen König zu besänftigen und dem drohenden Tod immer wieder zu entkommen. „Tausendundeine Nacht“ wurde zu einem Klassiker der Weltliteratur.
Das WDR-Funkhausorchester präsentiert im Konzert Kompositionen, die von dem Werk inspiriert wurden: Der türkische Komponist Fazil Say vertont mit „1001 Nights in the Harem“ eine Party-Nacht im Harem, die junge jordanische Komponistin Zeina Azouqah widmet sich in ihrer Neukomposition insbesondere den facettenreichen Frauen*figuren des Werks. Claudia Otts moderne Übertragungen der Geschichte von Tausendundeiner Nacht und vom Buch der Liebe gelten als literarische Meisterwerke. Sie liest, erzählt und stellt ihre Übertragungen vor. Ein flirrender Abend zwischen Musik und Literatur. Mod.: Sümeyra Kaya

Mitwirkende

Claudia Ott © Blind Photographie
Claudia Ott

Claudia Ott, Dr. phil, Arabistin, Übersetzerin und Musikerin, gehört i… Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Claudia Ott

Sümeyra Kaya ©
Sümeyra Kaya

In Bearbeitung... Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Sümeyra Kaya

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Freitag
    10. März 2023
    20:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 15-25 € | 13-22 € erm.

    AK Preis an der Abendkasse 19-32 € | 15-25 € erm.

  • WDR Funkhaus
    Klaus-von-Bismarck-Saal

    Wallrafplatz 5
    Köln-Innenstadt

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Hauptsponsor
Lanxess
Sponsorpartner
NetCologne
Förderer
Otto Wolff Stiftung
Förderer
Victor Rolff Stiftung
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
Unterstützt durch
KFW DEG
...
Partner