Anlässlich des Krieges in der Ukraine ergänzen wir unser Programm und eröffnen die 22. Ausgabe der lit.COLOGNE mit einer Solidaritätsveranstaltung für die Ukraine.

Mitwirkende:
Autor Navid Kermani, Autor:in Sasha Marianna Salzmann, Autor Sasha Filipenko, Autor, Publizist und PEN-Präsident des PEN-Zentrums Deutschland Deniz Yücel, Komponistin und Musikerin Mariana Sadovska und Pianistin Olga Scheps . Der Schauspieler und Sprecher Ulrich Noethen liest. Durch den Abend führt die SPIEGEL-Autorin Susanne Beyer.
Grußwort: Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln.

Alle Einnahmen dieser Veranstaltung werden zu gleichen Teilen gespendet an:
PEN Zentrum Deutschland und Blau-Gelbes Kreuz Deutsch-Ukrainischer Verein e.V.
Es besteht die Möglichkeit, vor Ort eine Spendenquittung ausgestellt zu bekommen.

Die Karten kosten 15 Euro mit der Option, aus Solidarität auch 30, 50 oder 100 Euro zu spenden. Tickets finden Sie unter KölnTicket sowie myticket.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kölner Stadt-Anzeiger und mit freundlicher Unterstützung vom Theater am Tanzbrunnen/Kölnkongress, KölnTicket und Loor Ens statt.

  • Dienstag 15 März

    Dienstag
    15. März 2022
    19:30 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 15 € mit der Option, mehr zu spenden.

  • Theater am Tanzbrunnen

    Rheinparkweg 1
    Köln-Deutz

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Gebärdensprachdolmetschung Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Blau-Gelbes Kreuz e.V.
Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner