Maxim Leo, ein Hochstapler und eine falsch gestellte Eisenbahnweiche


Maxim Leo („Es ist nur eine Phase, Hase“) hat einen vergnüglich-satirischen Roman geschrieben: Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße. Über einen, der 30 Jahre nach dem Mauerfall ungewollt zum Helden gemacht wird, weil er einen S-Bahn-Zug in den Westen umgelenkt und damit eine Massenflucht ermöglicht haben soll. Über einen, der dieses Spiel in all seinen absurden Auswüchsen und Wendungen mitspielt und währenddessen die große Liebe findet. Mod.: Christine Westermann


Mitwirkende


Christine Westermann

Christine Westermann, geboren 1948, ist Journalistin, Moderatorin und…

Mehr


Maxim Leo

Maxim Leo, 1970 in Ostberlin geboren, ist gelernter Chemielaborant,…

Mehr


Bücher


Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße

Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße

Maxim Leo


Kiepenheuer & Witsch

Mehr

  • Samstag 19 März

    Samstag
    19. März 2022
    19:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 18 € | 14 € ermäßigt

    AK Preis an der Abendkasse 25 € | 20 € ermäßigt

  • Kulturkirche Köln

    Siebachstraße 85
    Köln-Nippes

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Gebärdensprachdolmetschung Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner