Die Bergwerke zu Falun – Mit Matthias Brandt und Jens Thomas

 Ausverkauft

Die Bergwerke zu Falun erzählt die Sage des unglücklichen Seefahrers Elis Fröbom, der sein Glück als Bergmann sucht, und seiner Braut Ulla. Der Stoff der tragisch endenden Liebe wurde vielfach literarisch geformt, u.a. von Hugo von Hofmannsthal oder Johann Peter Hebel.
Der tief in der Romantik verwurzelte literarische Außenseiter E. T. A. Hoffmann eröffnet mit seinen Erzählungen fantastische Welten und hat eine eigene, abgründige Interpretation des Stoffes erarbeitet. Seine „Bergwerke zu Falun“ gleichen einer Reise durch eine Nacht des Realitätsverlusts, an deren Ende das Erwachen in ewiger Liebe steht. Diese Version wird in einer kongenialen Wort-Musik-Collage zur Aufführung gebracht.
Nach den erfolgreichen Programmen „Psycho“, „Life“, „Krankenakte Robert Schumann“ und „Blackbird“ zeigen Matthias Brandt (Stimme) und Jens Thomas (Stimme und Klavier) auf der lit.COLOGNE ihren neuen Abend.


Mitwirkende


Jens Thomas

Jens Thomas, 1970 in Braunschweig geboren, studierte Jazz-Klavier an…

Mehr


Matthias Brandt

Matthias Brandt, 1961 in Berlin geboren. Ab Mitte der Achtzigerjahre…

Mehr

  • Samstag 19 März

    Samstag
    19. März 2022
    18:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16–30 € | 14–27 € ermäßigt

    AK Preis an der Abendkasse 20–36 € | 16–30 € ermäßigt

  • WDR Funkhaus
    Klaus-von-Bismarck-Saal

    Wallrafplatz 5
    Köln-Innenstadt

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner