Bjarne Mädel und Sven Stricker folgen Sörensen bis ans Ende der Welt

 Ausverkauft

Kommissar Sörensen, gerade erst endgültig von Hamburg in das nordfriesische Katenbüll umgezogen, gibt die Hoffnung auf, in der Provinz Ruhe zu finden. Im Koog wird eine Leiche gefunden – erstochen mit einem Schraubenzieher. Und der letzte Mensch, der den Toten lebend gesehen hat, ist spurlos verschwunden: der junge Ole Kellinghusen, werdender Vater und ein guter Freund von Sörensen. Der unter seiner Angststörung leidende Ermittler stellt fest: Angst kennt viele Gesichter. Und der Tote hat sich jahrelang auf das Ende der Welt vorbereitet – nur nicht auf sein eigenes. Mit der Verfilmung des Romans „Sörensen hat Angst“ präsentierte Schauspielstar Bjarne Mädel sein fulminantes Regiedebüt. Nun erscheint mit Sörensen am Ende der Welt der dritte Roman der Krimi-Reihe von Sven Stricker. Mädel und Stricker präsentieren gemeinsam den neuen Fall rund um den kuriosen Kommissar Sörensen – voll von Humor, Spannung und psychologischem Scharfsinn.


Mitwirkende


Sven Stricker

Sven Stricker wurde 1970 in Tönning geboren und wuchs in Mülheim an d…

Mehr


Bjarne Mädel

Bjarne Mädel, 1968 geboren, wurde einem breiten Publikum durch sein …

Mehr


Bücher


Sörensen am Ende der Welt

Sörensen am Ende der Welt

Sven Stricker


Rowohlt

Mehr

  • Samstag 19 März

    Samstag
    19. März 2022
    18:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16–30 € | 14–27 € ermäßigt

    AK Preis an der Abendkasse 20–36 € | 16–30 € ermäßigt

  • Theater am Tanzbrunnen

    Rheinparkweg 1
    Köln-Deutz

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner