Zusatzveranstaltung: Der blanke Horror – mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler

VA18_2

lit.COLOGNE 2020

Zusatzveranstaltung: Der blanke Horror – mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler


Mit Freitag, dem 13., ist es so eine Sache: Man kann das Unheil verkündende Datum verdrängen oder eingetretenes Leid darauf zurückführen. Aber wie wäre es, sich dem Horror offensiv zu stellen? Mariele Millowitsch und Walter Sittler steigen für uns hinab in die Katakomben des Grauens und stoßen dort auf Serienkiller mit Kettensäge, Brüder, die sich die Köpfe einschlagen, unheimliche Clowns – aber auch auf Paare nach einer Party. Denn ist der leise Horror im Zwischenmenschlichen nicht um ein Tausendfaches unheimlicher? Die Kälte? Die Zurückweisung? Die beiden großen Schauspieler nehmen uns mit auf einen literarischen Horrortrip: Klassiker der Weltliteratur von Stephen King bis Bret Easton Ellis dürfen natürlich nicht fehlen, der subtile Horror eines Richard Yates geht an die Nieren, und Colson Whitehead lässt die Zombies tanzen. Konzept: Jan Eichberg

  • Freitag 13 März

    Freitag
    13. März 2020
    21:00 Uhr

  • Ausverkauft

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16-30€

    AK Preis an der Abendkasse 20-36€

    Erm. Preis Ermäßigt 14-27€

  • Theater am Tanzbrunnen

    Rheinparkweg 1
    50679 Köln
    zur Homepage

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Mitwirkende

Mariele Millowitsch

Mariele Millowitsch wurde 1955 in Köln geboren. Neben mehrjährigem p…

Mehr


Walter Sittler

Walter Sittler, 1952 in Chicago/USA geboren und in Deutschland…

Mehr