Michael Kumpfmüller begleitet Virginia Woolf in ihren letzten Tagen

VA84

lit.COLOGNE 2020

Michael Kumpfmüller begleitet Virginia Woolf in ihren letzten Tagen


Ach, Virginia ist das literarische Porträt einer großen Autorin. Michael Kumpfmüller erzählt, wie die letzten zehn Tage im Leben von Virginia Woolf gewesen sein könnten. Er zeichnet das Bild einer Frau, die sich auflöst und sich auf die Reise in ihr Innerstes macht, eine Welt voller Schrecken und auch Wunder. Wie kaum eine Frau ihrer Zeit steht sie für das Ringen um Eigenständigkeit und um eine unverkennbare Stimme, die die Literatur bis heute prägt. Mod.: Rebecca Link

  • Donnerstag 19 März

    Donnerstag
    19. März 2020
    19:30 Uhr

  •  Tickets kaufen

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 18 €

    AK Preis an der Abendkasse 25 €

    Erm. Preis Ermäßigt 14 €

  • LANXESS Hauptverwaltung | 19. Etage

    Kennedyplatz 1
    50569 Köln
    zur Homepage

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Mitwirkende

Michael Kumpfmüller

Michael Kumpfmüller, geboren 1961 in München, lebt als freier Autor i…

Mehr


Rebecca Link

Rebecca Link, geboren und aufgewachsen in Essen, ist seit den 90er…

Mehr


Bücher

Ach, Virginia

Ach, Virginia

Michael Kumpfmüller

Kiepenheuer & Witsch

978-3-462-04921-3

Mehr