Lutz Seiler – Stern 111

Nach seinem mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichneten Roman „Kruso“ entwirft Lutz Seiler in Stern 111 ein Panorama der Nachwendejahre in Ost und West, erzählt von Eltern, die zwei Tage nach dem Mauerfall die DDR und ihren erwachsenen Sohn verlassen, den diese Flucht aus der Bahn wirft. Ein Roadtrip, der uns die ersten Tage einer neuen Welt vor Augen führt. Einsensationeller Roman über eine Familie, die der Herbst 89 auseinandersprengt. Mod.: Sabine Scholt

  • Donnerstag 19 März

    Donnerstag
    19. März 2020
    20:00 Uhr

  •  Tickets kaufen

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16 €

    AK Preis an der Abendkasse 21 €

    Erm. Preis Ermäßigt 12 €

  • Volksbühne am Rudolfplatz

    Aachener Straße 5
    50674 Köln
    zur Homepage

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Gebärdensprach-dolmetschung Verfügbar
    • Induktionsschleife Verfügbar

Mitwirkende

Lutz Seiler

Lutz Seiler wurde 1963 in Gera/Thüringen geboren und arbeitete als …

Mehr


Sabine Scholt

Sabine Scholt war lange Zeit Leiterin der Redaktion Landespolitik…

Mehr


Bücher

Stern 111

Stern 111

Lutz Seiler

Suhrkamp

978-3-518-42925-9

Mehr