Das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person – Katja Riemann und Harald Welzer

VA103

lit.COLOGNE 2020

Das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person – Katja Riemann und Harald Welzer


Katja Riemann ist seit 20 Jahren in der Welt unterwegs. In Jeder hat. Niemand darf. berichtet sie von ihren Projektreisen. Sie beschreibt die Arbeit von NGOs und erzählt von Menschen, die sie bewundert, weil sie etwas bewegen. Ihre Zuversicht macht Hoffnung, ihre Hingabe ist ansteckend, ihr Humor mitreißend. Sie zeigt, dass Veränderung möglich ist, und spricht mit dem Sozialpsychologen Harald Welzer („Alles könnte anders sein“) über Menschenrechte und deren Verteidigung.

  • Freitag 20 März

    Freitag
    20. März 2020
    21:00 Uhr

  • Ausverkauft

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 18 €

    AK Preis an der Abendkasse 25 €

    Erm. Preis Ermäßigt 14 €

  • Volksbühne am Rudolfplatz

    Aachener Straße 5
    50674 Köln
    zur Homepage

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Induktionsschleife Verfügbar

Mitwirkende

Harald Welzer

Harald Welzer, geboren 1958, ist Direktor von Futurzwei – Stiftung Z…

Mehr


Katja Riemann

Katja Riemann ist eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen.…

Mehr


Bücher

Jeder hat. Niemand darf.

Jeder hat. Niemand darf.

Katja Riemann

S. Fischer

978-3-10-397313-6

Mehr