Kaffee und Zigaretten - Ferdinand von Schirach liest aus seinem neuen Buch

VA54

lit.COLOGNE 2019

Kaffee und Zigaretten - Ferdinand von Schirach liest aus seinem neuen Buch


Ferdinand von Schirach verwebt in seinem neuen Buch autobiografische Erzählungen mit Aperçus, Notizen und Beobachtungen zu einem erzählerischen Ganzen, in dem sich Privates und Allgemeines berühren, verzahnen und wechselseitig spiegeln. Es geht um prägende Erlebnisse und Begegnungen des Erzählers, um flüchtige Momente des Glücks, um Einsamkeit und Melancholie, um Entwurzelung und die Sehnsucht nach Heimat, um die großen Lebensthemen Ferdinand von Schirachs. Er lässt merkwürdige Gerichtsfälle Revue passieren, sinniert über die Idee des Rechts, die Würde des Menschen und die Errungenschaften der Aufklärung, die es zu bewahren gilt. Schirach beleuchtet all das, was den Menschen erst zum Menschen macht. In dieser Vielschichtigkeit und Bandbreite der erzählerischen Annäherungen und Themen ist Kaffee und Zigaretten das bislang persönlichste Buch des Bestsellerautors Ferdinand von Schirach. Mod.: Shelly Kupferberg

  • Dienstag 26 März

    Dienstag
    26. März 2019
    18:00 Uhr

  • Ausverkauft

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16-30 €

    AK Preis an der Abendkasse 20-36 €

    Erm. Preis Ermäßigt 14-27 €

  • WDR Funkhaus
    Klaus-von-Bismarck-Saal

    Wallrafplatz 5
    50667 Köln

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Mitwirkende

Ferdinand von Schirach

Ferdinand von Schirach, geboren 1964 in München, ist Strafverteidiger …

Mehr


Shelly Kupferberg

Shelly Kupferberg, 1974 in Tel-Aviv geboren und in West-Berlin…

Mehr


Bücher

Kaffee und Zigaretten

Kaffee und Zigaretten

Ferdinand von Schirach

Luchterhand Literaturverlag

978-3-630-87610-8

Mehr