Maria Schrader, Ulrich Noethen und Jörg Thadeusz sagen zum Abschied leise Servus

VA92

lit.COLOGNE 2019

Maria Schrader, Ulrich Noethen und Jörg Thadeusz sagen zum Abschied leise Servus


Abschiede begleiten uns ein Leben lang. Wir nehmen Abschied von Orten, Menschen, Gewohnheiten, von Zielen, Plänen und Zuständen. Wir nehmen Abschied und verwandeln uns. Kein Wunder, dass der Schmerz des Abschieds, aber auch der Zauber des Neubeginns auf vielfältigste Art und Weise zum Gegenstand der Literatur wurden: Sibylle Berg nimmt Abschied von der Jugend („schlimmer, als man denkt“), Joseph Roth vom Hotel („Wenn meine Koffer weg sind, werden andere hier stehen“) und Clemens Brentano freut sich: „Wohlan! so bin ich deiner los/Du freches lüderliches Weib!“ Maria Schrader und Ulrich Noethen lesen die berührendsten Lebewohltexte und die schwungvollsten Aufbrüche der Weltliteratur. Derweil tupft Moderator Jörg Thadeusz die Tränen und sorgt für Rückenwind. Oder, um es mit Hermann Hesse, dem großen Lieferanten von Sinnsprüchen, zu sagen: „Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!“ Konzept: Eva Schuderer

  • Freitag 29 März

    Freitag
    29. März 2019
    21:00 Uhr

  •  Tickets kaufen

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16-30 €

    AK Preis an der Abendkasse 20-36 €

    Erm. Preis Ermäßigt 14-27 €

  • WDR Funkhaus
    Klaus-von-Bismarck-Saal

    Wallrafplatz 5
    50667 Köln

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Schriftdolmetschung Verfügbar
    • Gebärdensprach-dolmetschung Verfügbar
    • Induktionsschleife Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Mitwirkende

Jörg Thadeusz

Jörg Thadeusz, 1968 in Dortmund geboren, gehörte zum Gründungsteam de…

Mehr


Maria Schrader

Maria Schrader, 1965 geboren, ist Schauspielerin. Nach dem Studium in…

Mehr


Ulrich Noethen

Ulrich Noethen, 1959 geboren, spielte nach Theater-Engagements in…

Mehr