Mangamädchen, mordlustige Bücher und Paktierer ohne Bier. Bela B Felsenheimer schwebt über Scharnow

VA80

lit.COLOGNE 2019

Mangamädchen, mordlustige Bücher und Paktierer ohne Bier. Bela B Felsenheimer schwebt über Scharnow


Kein Einlass nach Beginn - Schiff legt ab!

In Scharnow, einem Dorf nördlich von Berlin, ist der sprichwörtliche Hund begraben. Scheinbar. Tatsächlich wird hier gerade die Welt gewendet: Schützen fliegen auf der Lauer, um die Agenten einer Universalmacht zu vernichten, mordlustige Bücher richten blutige Verheerung an, und mittendrin hat ein Pakt der Glücklichen plötzlich kein Bier mehr. Wenn sich dann ein syrischer Praktikant für ein Mangamädchen starkmacht, ist auch die Liebe nicht weit. Bela B Felsenheimer hat nach einigen Kurzgeschichten und einem Drehbuch mit Scharnow seinen ersten Roman geschrieben. Spannend, politisch, zärtlich und voll überbordender Fantasie. Eine Verbeugung vor seinem Idol Douglas Adams. Und so ganz nebenbei fügt er damit seinen vielen Begabungen – Schlagzeuger, Sänger, Hörbuchsprecher, Schauspieler – eine weitere hinzu. Dass er Gründungsmitglied der Ärzte ist, gerät dabei fast in Vergessenheit. Lesung ohne Moderation, aber mit Gebärdensprachdolmetscher.

  • Donnerstag 28 März

    Donnerstag
    28. März 2019
    21:00 Uhr

  • Ausverkauft

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 15-25 €

    AK Preis an der Abendkasse 19-32 €

    Erm. Preis Ermäßigt 13-22 €

  • MS RheinEnergie / Literaturschiff

    Frankenwerft
    KD-Anleger
    50667 Köln
    zur Homepage

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Gebärdensprach-dolmetschung Verfügbar

Mitwirkende

Bela B Felsenheimer

Bela B Felsenheimer‬‬, 1962 in Berlin Spandau geboren, ist Musiker, Aut…

Mehr


Bücher

Scharnow

Scharnow

Bela B Felsenheimer

Heyne Hardcore Verlag

978-3-453-27136-4

Mehr