Julian Barnes fragt: Liebe, eine gute Idee? Mit Frank Arnold

VA28

lit.COLOGNE 2019

Julian Barnes fragt: Liebe, eine gute Idee? Mit Frank Arnold


englisch | deutsch

„Würden Sie lieber mehr lieben und dafür mehr leiden, oder weniger lieben und weniger leiden? Das ist, glaube ich, am Ende die einzig wahre Frage.“ In Die einzige Geschichte stellt Julian Barnes („Eine Geschichte der Welt in 10½ Kapiteln“, „Vom Ende einer Geschichte“) die großen Fragen des Lebens und der Liebe. Der 19-jährige Paul lernt im Tennisclub die fast 30 Jahre ältere Susan kennen. Und verliebt sich entgegen allen Konventionen rettungslos. In ihr, so glaubt er, hat er die Frau fürs Leben gefunden. Doch diese Liebe wird ihn vor so große Herausforderungen stellen, dass er sich fragen wird, ob es besser ist, die Liebe erfahren und verloren zu haben, als nie geliebt zu haben. Barnes’ neues Buch ist eine subtile Auslotung menschlicher Abgründe. „Eine intensive, dichte, traurige und oftmals wunderschöne Geschichte“ (The Spectator) und „einer seiner besten Romane“ (The Telegraph). Mod.: Bernhard Robben, dt. Text: Frank Arnold

  • Samstag 23 März

    Samstag
    23. März 2019
    18:00 Uhr

  • Ausverkauft

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 18 €

    AK Preis an der Abendkasse 25 €

    Erm. Preis Ermäßigt 14 €

  • Börsensaal der IHK zu Köln

    Unter Sachsenhausen 10-26
    50667 Köln
    zur Homepage

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Schriftdolmetschung Verfügbar

Mitwirkende

Bernhard Robben

Bernhard Robben, 1955 in Haselünne geboren, ist Moderator und …

Mehr


Frank Arnold

Frank Arnold, 1957 geboren, ist ein deutscher Dramaturg, Sprecher,…

Mehr


Julian Barnes

Julian Barnes, 1946 in Leicester geboren, ist ein englischer…

Mehr


Bücher

Die einzige Geschichte

Die einzige Geschichte

Julian Barnes

Kiepenheuer & Witsch

978-3-462-05154-4

Mehr