Folgen Sie dem weißen Kaninchen! Weltflucht und Eskapismus mit Susanne Wolff, Rufus Beck und Jörg Thadeusz

VA23

lit.COLOGNE 2019

Folgen Sie dem weißen Kaninchen! Weltflucht und Eskapismus mit Susanne Wolff, Rufus Beck und Jörg Thadeusz


Kein Einlass nach Beginn – Schiff legt ab!

Fühlen Sie sich auch manchmal ausgebrannt, überfordert und der beinharten Realität aufs Mieseste ausgeliefert? Wünschen Sie sich selbst ab und zu zum Mond, zur Hölle oder zumindest als Protagonist eines ordentlichen, mehrfarbigen LSD-Rausches auf die saftigen Wiesen Südschottlands? Dann sind Sie an diesem Abend genau richtig. „Überallhin, wenn es nur nicht auf dieser Welt ist!“ (Charles Baudelaire) wünschen sich Susanne Wolff und Rufus Beck und zeigen uns die wunderbarsten Texte des Eskapismus. Von der kleinen Alltagsverweigerung bis zur völligen Auflösung. Vom Drogenrausch Hunter S. Thompsons in Las Vegas über die Waldeseinsamkeit Henry David Thoreaus bis zum Abschied aus allen menschlichen Weltzusammenhängen und einem Dasein als Pflanze (Han Kang, „Die Vegetarierin“). Als leuchtender Wegweiser zu den literarischen Notausgängen der Weltliteratur wird Sie Jörg Thadeusz durch den Abend begleiten. Konzept: Philipp Rusch

  • Freitag 22 März

    Freitag
    22. März 2019
    21:00 Uhr

  • Ausverkauft

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 15-25 €

    AK Preis an der Abendkasse 19-32 €

    Erm. Preis Ermäßigt 13-22 €

  • MS RheinEnergie / Literaturschiff

    Frankenwerft
    KD-Anleger
    50667 Köln
    zur Homepage

    Google Maps

Mitwirkende

Jörg Thadeusz

Jörg Thadeusz, 1968 in Dortmund geboren, gehörte zum Gründungsteam de…

Mehr


Rufus Beck

Rufus Beck, 1957 in Heidelberg geboren, feierte seinen Durchbruch als…

Mehr


Susanne Wolff

Susanne Wolff begann ihre Theaterkarriere am Thalia Theater Hamburg…

Mehr