Adriana Altaras und die jüdische Souffleuse

VA08

lit.COLOGNE 2019

Adriana Altaras und die jüdische Souffleuse


Regisseurin Adriana und Sissele, Die jüdische Souffleuse, geraten bei den Proben einer Oper aneinander. Sissele verfolgt ein Ziel, das nichts mit dem Theater zu tun hat, aber viel mit Adriana: Schon ewig sucht sie nach ihren im Zweiten Weltkrieg verschollenen Verwandten. Adriana muss ihr dabei helfen! Hinreißend erzählt Adriana Altaras von den Absurditäten des Theaters und der Abenteuerreise zweier Frauen. „Ganz großes Kino! Aber lesen Sie bitte selbst“ (Jüdische Allgemeine). Mod.: Frank Plasberg

  • Donnerstag 21 März

    Donnerstag
    21. März 2019
    19:00 Uhr

  • Ausverkauft

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 18 €

    AK Preis an der Abendkasse 25 €

    Erm. Preis Ermäßigt 14 €

  • LANXESS Hauptverwaltung | 19. Etage

    Kennedyplatz 1
    50569 Köln
    zur Homepage

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Gebärdensprach-dolmetschung Verfügbar

Mitwirkende

Adriana Altaras

Adriana Altaras, 1960 in Zagreb geboren, ist Schauspielerin,…

Mehr


Frank Plasberg

Frank Plasberg, 1957 geboren, ist ein deutscher Journalist und…

Mehr


Bücher

Die jüdische Souffleuse

Die jüdische Souffleuse

Adriana Altaras

Kiepenheuer & Witsch

978-3-462-05199-5

Mehr