Virginie Despentes und Ulrich Matthes – Das Leben des Vernon Subutex 2

VA61

lit.COLOGNE 2018

Virginie Despentes und Ulrich Matthes – Das Leben des Vernon Subutex 2


Kein Einlass nach Beginn – Schiff legt ab!

französisch / deutsch

Virginie Despentes’ („Eine unermessliche Autorin“, Le Grand Journal) Roman „Das Leben des Vernon Subutex“ ist eine literarische Sensation. Die Geschichte des unaufhaltsamen Abstiegs des Pariser Plattenhändlers Vernon Subutex, einer der letzten Zeugen einer Welt voller Sex, Drugs and Rock ’n’ Roll, ist Pflichtlektüre für all jene, die sich für den Zustand Frankreichs interessieren – oder für eine weibliche Variante von Michel Houellebecqs Körperbildern. Nun hat die Ex-Prostituierte und ehemalige Pornofilmkritikerin Virginie Despentes („Baise-moi – Fick mich“) den zweiten Teil ihres großen Gesellschaftsromans vorgelegt: Das Leben des Vernon Subutex 2 – ein weiterer literarischer Rundumschlag, der keine Debatte unberührt lässt, der eine Gesellschaft am Abgrund porträtiert, uns die Erfolgreichen, Schrillen, Gescheiterten und Durchgeknallten zeigt. Fulminant, brachial und voller Humor.
Mod.: Olga Mannheimer, dt. Text: Ulrich Matthes

  • Dienstag 13 März

    Dienstag
    13. März 2018
    21:00 Uhr

  •   Tickets kaufen

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 14-30 €

    AK Preis an der Abendkasse 19-38 €

    Erm. Preis Ermäßigt 11-27 €

  • MS RheinEnergie / Literaturschiff

    Frankenwerft
    KD-Anleger
    50667 Köln
    zur Homepage

    Google Maps

Mitwirkende

Olga Mannheimer

Olga Mannheimer, geboren in Warschau, emigrierte als Zehnjährige mit …

Mehr


Ulrich Matthes

Ulrich Matthes, geboren 1959 in Berlin, wirkte in zahlreichen…

Mehr


Virginie Despentes

Virginie Despentes, geboren 1969, wurde mit ihrem Debütroman …

Mehr


Bücher

Das Leben des Vernon Subutex 2

Das Leben des Vernon Subutex 2

Virginie Despentes
übersetzt von Claudia Steinitz

978-3-462-05098-1

Mehr