Mitwirkende

Ronya Othmann


Foto: Ronya Othmann

Ronya Othmann, geboren 1993 in München, studiert aktuell am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sie arbeitet als Autorin und Journalistin (u.a. SpiegelOnline) und schreibt mit Cemile Sahin zusammen die Kolumne OrientExpress in der taz. Für ihre Arbeit wurde sie u.a. mit dem MDR-Literaturpreis, dem Caroline-Schlegel-Förderpreis für Essay und dem Open Mike für Lyrik ausgezeichnet. 2019 erhielt sie den Publikumspreis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb für ihren Text „Vierundsiebzig“ über den Genozid an den Ezîden.

Programm