Orhan Pamuk


Foto: Orhan Pamuk

Orhan Pamuk, 1952 in Istanbul geboren, wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. 2003 mit dem Impac-Preis, 2005 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 2006 mit dem Nobelpreis für Literatur. Bei Hanser erschienen zuletzt „Diese Fremdheit in mir" (2016), „Die rothaarige Frau" (2017) und „Istanbul" (2018).

Programm


Bücher


Die Nächte der Pest

Die Nächte der Pest

Orhan Pamuk


Übersetzt von Gerhard Meier


Hanser

Zum Buchshop


Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner