Mitwirkende

Olga Mannheimer


Foto: Olga Mannheimer

Olga Mannheimer, 1959 in Warschau geboren, emigrierte als Zehnjährige mit ihren Eltern nach Paris und zog später nach München, wo sie noch heute als freiberufliche Publizistin und Moderatorin lebt. Sie absolvierte das Sprach- und Dolmetscher-Institut und studierte Literaturwissenschaften an der LMU, war dort später Lehrbeauftragte, arbeitete als Dolmetscherin, Übersetzerin und Lektorin, dann als interkulturelle Trainerin, Literaturkritikerin und freie Autorin. Neben Erzählprosa und diversen Publikationen zu Literatur und Zeitgeschichte hat sie als Herausgeberin mehrere Anthologien veröffentlicht, darunter über polnische, jüdische und französische Literatur. Die neuste Sammlung „Blau Weiß Rot, Frankreich erzählt“ erschien 2017. Seit 2010 ist sie für das ZEITmagazin tätig.

Programm