Maryam Zaree


Foto: Maryam Zaree

Maryam Zaree wurde 1983 in Teheran / Iran im Evin Gefängnis geboren. Im Alter von zwei Jahren flüchtete ihre Mutter mit ihr vor politischer Verfolgung nach Deutschland und wuchs in Frankfurt am Main auf.
Sie studierte Schauspiel an der Filmuniversität Konrad-Wolf in Potsdam Babelsberg. Bekannt ist sie u.a aus der Serie 4 Blocks, wie aus den Filmen von Christian Petzold (Undine (2020), Polizeiruf „Tatorte“ und Transit).
Für ihre Rolle in 4 Blocks wurde sie 2018 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Auch als Autorin und Regisseurin erhielt sie einige Auszeichnungen, wie den Autorenpreis des Heidelberger Stückemarkts und für ihr Regiedebut Born in Evin (2019) u.a. den Kompass-Perspektive-Preis und die Lola. Zurzeit arbeitet sie am Drehbuch ihres ersten fiktionalen Kinofilms.

Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner