Jochen Rausch


Foto: Jochen Rausch

Jochen Rausch ist Journalist, Musiker und Autor. Der Grimmepreisträger veröffentlichte den Roman „Restlicht“ (2008), die Erzählbände „Trieb“ (2011) und „Rache“ (2015) und Im Taxi (2017) sowie den Roman „Krieg“ (2013). Die Verfilmung von Rick Ostermann bekam den Deutschen Fernsehfilmpreis Baden-Baden (2018). Rausch nahm mehrere Platten auf, u.a. mit Udo Lindenberg (Lindenbergtracks). Rausch ist beim WDR Chef der Radioprogramme 1LIVE, WDR2und WDR4. Jochen Rausch lebt in Wuppertal.

Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner