Mitwirkende

Fritz Pleitgen


Foto: Fritz Pleitgen

Fritz Pleitgen, geboren 1938, kam nach einem Volontariat bei den „Bünden der Freien Presse Bielefeld“ 1963 zum WDR. Als Auslandskorrespondent berichtete er über EWG- und NATO-Sitzungen sowie über den Zypern- und Sechstagekrieg. Für die ARD war er zwischen 1982 und 1987 auch in Washington und New York tätig. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Verdienstorden des Landes NRW und die Karlsmedaille für europäische Medien. Von 1995 bis 2007 war Pleitgen Intendant des WDR, 2001 bis 2002 Vorsitzender der ARD. Seit April 2007 ist Pleitgen Vorsitzender der Geschäftsführung der RUHR.2010 GmbH. Zudem ist er Präsident der Deutschen Krebshilfe.

Programm