Florian Lukas


Foto: Florian Lukas

Florian Lukas, geboren in Berlin, begann seine Karriere am Theater, worauf aber viele Rollen in Fernseh- und Kinoproduktionen folgten. Bekannt wurde er durch den Kinoerfolg “Der Eisbär” von Til Schweiger. Für seine Darstellungen in Sönke Wortmanns Episodenfilm “St. Pauli Nacht” und “Absolute Giganten”, Regie Sebastian Schipper; erhielt er den Bayrischen Filmpreis als Bester Nachwuchsdarsteller. Für seine Leistung in “Good Bye, Lenin!” gewann er 2003 den Deutschen Filmpreis als bester Nebendarsteller sowie einen Bambi. Es folgten Rollen in Kino- und Fernsehfilmen sowie TV Serien, u.a. “Befreite Zone”, “Weissensee” und “Das schweigende Klassenzimmer”. Neben der Schauspielerei hat Lukas eine Reihe von Hörbüchern eingelesen.

Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner