Mitwirkende

Ferdinand von Schirach


Foto: Ferdinand von Schirach

Ferdinand von Schirach, geboren 1964 in München, ist Strafverteidiger und Schriftsteller. Seine Erzählbände „Verbrechen“ und „Schuld“ und die Romane „Der Fall Collini“ und „Tabu“ wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Kleist-Preis, dem BZ-Kulturpreis, dem Los-Angeles-Times-Book-Prize und zuletzt der Rose-d’Or. Seine Bücher erschienen in mehr als vierzig Ländern. Schirachs Theterstück „Terror“ wurde als Fernseh- und Kinofilm adaptiert. 2017 erschien von ihm unter dem Titel „Die Herzlichkeit der Vernunft“ ein Band mit Gesprächen mit Alexander Kluge. Er lebt in Berlin.

Programm

Bücher

Kaffee und Zigaretten

Kaffee und Zigaretten

Ferdinand von Schirach

Luchterhand Literaturverlag

978-3-630-87610-8

Mehr