Über David Mitchell

David Mitchell, geboren 1969 in Southport, Lancashire, studierte Literatur an der University of Kent, lebte danach in Sizilien und Japan. Er gehört zu jenen polyglotten britischen Autoren, deren Thema nichts weniger als die ganze Welt ist. Für sein Werk wurde er u.a. mit dem John-Llewellyn-Rhys-Preis ausgezeichnet, zweimal stand er auf der Booker-Shortlist. 2011 erhielt er den Commonwealth Writers’ Prize für „Die tausend Herbste des Jacob de Zoet“, 2015 den World Fantasy Award für „Die Knochenuhren“ (2014). Sein Weltbestseller „Der Wolkenatlas “ (2004) wurde von Tom Tykwer und den Wachowski-Geschwistern verfilmt. Times, Guardian und Sunday Express wählten „Utopia Avenue“ (dt. 2022) zum „Book of the Year“.

Foto: David Mitchell

Veranstaltungen unter Mitwirkung von David Mitchell



Bücher unter Mitwirkung von David Mitchell


Utopia Avenue

Utopia Avenue

David Mitchell
Übersetzt von Volker Oldenburg


Rowohlt

3498002279

Zum Buchshop


Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner