Danielle de Picciotto


Foto: Danielle de Picciotto

Danielle de Picciotto ist eine interdisziplinäre Künstlerin und und verwandelt ihre Eindrücke in Musik, Literatur und Kunst. 1987 zog sie von New York nach Berlin um zusammen mit Dr. Motte die Berliner Love Parade zu initiieren. Seit 1990 hat sie insgesamt sechzehn Alben aufgenommen u.a. mit Mick Harvey, Nick Cave & The Bad Seeds, Monika Werkstatt, Gudrun Gut sowie Crime & The City Solution. Ihre Kunst wird international ausgestellt u.a. in der Staatsgalerie Stuttgart, IMOCA Indianapolis Museum of Modern Art und dem London Museum of Art. Als Autorin hat sie drei Bücher (davon zwei Grafik Novels) veröffentlicht, seit 2018 veranstaltet sie die Spoken Word Veranstaltung „The Blood of a Poet“ in der Volksbühne und tourte 2019 als Spoken Word Künstlerin, vertreten durch das Goethe Institut, durch Nordamerika.

Programm


Bücher


Die heitere Kunst der Rebellion

Die heitere Kunst der Rebellion

Danielle de Piciotto


Walde + Graf

Zum Buchshop


Hauptsponsor
Lanxess
Hauptsponsor
RheinEnergie
Hauptsponsor
Flossbach von Storch
Förderer lit.kid.COLOGNE
Imhoff Stiftung
Unterstützer
Stadt Köln
Unterstützer
Kunststiftung NRW
Medienpartner
WDR
Sponsorpartner
NetCologne
Sponsorpartner
Sparkasse KölnBonn
...
Partner