Mitwirkende

Christian Tramitz


Foto: Christian Tramitz

Christian Tramitz, geboren 1955 in München, studierte Philosophie und Theaterwissenschaften, bevor er seine Schauspielausbildung absolvierte.
1997 begann seine Zusammenarbeit mit Michael Bully Herbig, zuerst beim Radio, später dann mit der Pro7 Sendung „Bullyparade“, aus der auch die Kinofilme „Schuh des Manitu“, „(T)raumschiff Surprise“ und „Lissy und der wilde Kaiser“ entstanden.
Es folgten zahlreiche Film und Fernsehfilme und sein eigenes Sketchcomedyformat „Tramitz and friends“. Immer wieder ist er auch als Synchronsprecher in bekannten Animationsfilmen wie Disney’s „Findet Nemo“ (2003), „Cars“ (2006) oder auch „Bolt – Ein Hund für alle Fälle“ (2008) zu hören. Außerdem liest er die äußerst beliebten „Eberhofer“ Romane der Autorin Rita Falk als Hörbücher ein.

Programm