Mitwirkende

Angela Winkler


Foto: Angela Winkler

Angela Winkler hatte ihr erstes Theaterengagement ab 1967 in Kassel. Es folgte eine Verpflichtung durch Peter Stein an die Berliner Schaubühne, wo sie von 1971 bis 1978 Ensemblemitglied war. Auf der Leinwand feierte sie große Erfolge mit der Hauptrolle im Film „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ von Volker Schlöndorff nach dem gleichnamigen Roman von Heinrich Böll (1975) und als Mutter von Oskar Matzerath in der oscarprämierten Filmadaption „Die Blechtrommel“ des gleichnamigen Romans von Günter Grass (1979). Ab 1986 folgten wieder verstärkt Arbeiten am Theater, vor allem mit Peter Zadek. Sie war zuletzt auch in der Netflix Serie „Dark“ (2017) zu sehen.

Programm