Festival Pass kaufen
Ticket
Verfügbar on-demand
Begegnung
lit.COLOGNE 2021

Fr. 04. Juni 2021 - 21:00 Uhr

Zwischen Gut und Böse – Markus Gabriel und Gert Scobel entwerfen eine Philosophie der radikalen Mitte

Barrierefreiheit
  • Gebärdensprach-Dolmetschung


Begegnung



Zwischen Gut und Böse – Markus Gabriel und Gert Scobel entwerfen eine Philosophie der radikalen Mitte


Stream aus dem Theater am Tanzbrunnen

Ein gutes Leben, das Richtige tun: Wie kann das gelingen? Gert Scobel und Markus Gabriel entwerfen eine neue Ethik, auf die wir – als Einzelne, als Gesellschaft und als Staat – unser Handeln auch in Krisenzeiten aufbauen können. Zwischen Gut und Böse gibt es unzählige Möglichkeiten. Anknüpfend an Traditionen der positiven Lebenspraxis und an abendländische und asiatische Denkweisen gehen die beiden Philosophen der Frage nach, wie wir in einer komplexen Welt mit begrenzter Erkenntnis gute Entscheidungen treffen können. Wie finden wir heraus, was wir aus moralischen Gründen tun bzw. unterlassen sollten? Eine Erkenntnis darüber brauchen wir, um den Herausforderungen unserer Zeit mit geübter Urteilskraft zu begegnen und die Zukunft zu gestalten, betonen die beiden Philosophen. Vor uns liegt ein gewaltiger Raum der Möglichkeiten. Und in dem ist, davon sind Markus Gabriel und Gert Scobel überzeugt, das Gute immer eine reale Option.


Mitwirkende


Gert Scobel

Gert Scobel, geboren 1959 in Aachen, ist einer der renommiertesten…


Markus Gabriel

Markus Gabriel, geboren 1980, gehört zu den bekanntesten Philosophen…



Bücher


Zwischen Gut und Böse: Philosophie der radikalen Mitte

Zwischen Gut und Böse: Philosophie der radikalen Mitte

Markus Gabriel
Gert Scobel
Edition Körber

Buch kaufen