Festival Pass kaufen
Begegnung
lit.COLOGNE 2021

Sa. 29. Mai 2021 - 14:30 Uhr

Wer wir sind: Lena Gorelik und Dmitrij Kapitelman

Barrierefreiheit
  • Gebärdensprach-Dolmetschung


Begegnung



Wer wir sind: Lena Gorelik und Dmitrij Kapitelman


Stream aus dem Theater am Tanzbrunnen

Ein Mädchen zieht 1992 mit seiner Familie von St. Petersburg nach Deutschland, in die Freiheit. Es lässt zurück: den Opa, Hündin Asta, seine Kindheit. Im Westen ist die 11-Jährige ein Flüchtlingskind, das die Wörter so komisch ausspricht, dass andere lachen. Doch die deutsche Sprache hilft – beim Erwachsenwerden, bei der Eroberung des erhofften Lebens. Die Kluft zwischen Eltern und Tochter aber wird größer. Vor allem, als sie selbst eine Familie gründet. Wer wir sind ist ein Roman, in dem Lena Gorelik den Schmerz der Migration, mag sie noch so geglückt sein, literarisch brillant beschreibt.
Dmitrij Kapitelman reist als Erwachsener zurück nach Kiew, auf der Suche nach seiner Geburtsurkunde. Als kleiner Junge verließ er es mit seiner Familie, voll Hoffnung auf ein besseres Leben in Deutschland. Eine Formalie in Kiew erzählt mit bittersüssem Humor, wie diese Familie am Ende ohne jede Heimat dasteht. Mod.: Ferdos Forudastan

Buchclub am 29.5. um 16.30 Uhr mit Katharina Meyer


Mitwirkende


Dmitrij Kapitelman

Dmitrij Kapitelman, 1986 in Kiew geboren, kam im Alter von acht Jahren als…


Ferdos Forudastan

Ferdos Forudastan, geboren 1960 in Freiburg/Breisgau, wuchs in…


Lena Gorelik

Lena Gorelik, 1981 in St. Petersburg geboren, kam 1992 mit ihren Eltern…



Bücher


Wer wir sind

Wer wir sind

Lena Gorelik
Rowohlt Berlin

Buch kaufen


Eine Formalie in Kiew

Eine Formalie in Kiew

Dmitrij Kapitelman
Hanser Berlin

Buch kaufen